Foto: Freiwillige Feuerwehr Königswinter

Königswinter | Ein Fahrzeug, das in einer Halle an der Siegburger Straße in Oberpleis abgestellt war, ist am Donnerstagmorgen in Brand geraten. Der Besitzer leitete erste Selbstlöschversuche ein und transportierte nachfolgend mit Hilfe eines Gabelstaplers den brennenden PKW vor das Gebäude. Dort löschten die zwischenzeitlich eintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter den Brand.

Der Einsatz der 10 Kräfte des Löschzugs Uthweiler unter Leitung von Ulrich Brungs endete gegen 11.15 Uhr. Zur Brandursache und Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein