Bad Honnef | Die Sternsinger im Pfarrverband Bad Honnef waren in den ersten Januartagen in den Ortsteilen unterwegs, um Spenden für die ärmsten Kinder der Welt einzusammeln und den Dreikönigssegen in die Häuser zu tragen. Dank der vielen Kinder und Betreuer, die mehrere Tage von Haus zu Haus gezogen sind, sowie der bereitwilligen Spender, konnte eine Summe von 21.496,38 € gesammelt werden. Diese teilt sich wie folgt auf die einzelnen Pfarrgemeinden auf: St. Aegidius: 3027,84 €, St. Marien: 3639,00 €, St. Martin: 6829,54 € und St. Johann Baptist: 8000,00 €. Der Pfarrverband: “Herzlichen Dank allen, die die Aktion unterstützt haben.”

Anzeigeintersport

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein