Vernetzen

Aegidienberg

Aegidienberg: Neuhoff fordert mehr Wertschätzung für Bürgerengagement

Beitrag

| am

Dialog-AegidienbergBad Honnef-Aegidienberg | Für viele Menschen sitze die Verwaltung auf einem zu hohen Ross, sie verstehe sich nicht mehr als Dienerin der Bürger. Für diese kernige Aussage erhielt der parteilose Bürgermeisterkandidat Otto Neuhoff am vergangenen Donnerstag bei seiner zweiten Veranstaltung der Reihe „Bügermeisterkandidat im Dialog“ in Aegidienberg von den 32 interessierten Bürgern viel Zustimmung.

Neuhoff betonte aber auch, dass die Bürger eine Mitverantwortung für die Entwicklung ihrer Stadt tragen. Bürgerengagement, insbesondere vor dem Hintergrund der schlechten Finanzlage von Bad Honnef, sei nach wie vor wichtig und nötig. Die Stadt müsse daher das Bürgerengagement stärken.

„Ein solcher Bürgereinsatz sollte endlich die Wertschätzung seitens der Stadt erfahren, die er verdient. Es ist eine Frage des Respekts, wie mit Vereinen und ehrenamtlicher Arbeit umgegangen wird. Denn Vereinsarbeit ist Jugendarbeit”, so Neuhoff. Die Aegidienberger wüssten, was Bürgerengagement bedeute, schließlich hätten sie ihr Bürgerhaus in Eigeninitiative gebaut.

Doch in vielen Fragen fühlten sie sich von der Stadt nach wie vor alleine gelassen und als Bad Honnefer zweiter Klasse, so der Kandidat für das höchste Stadtamt. Eine Bürgerin betonte, dass es in Aegidienberg, wo viele Familien mit Kindern leben, keine erweiterte Schule gebe. Auch die Verkehrsanbindung ins Tal sei schlecht, die Anschlussverbindung von Bus und Bahn sei nicht gegeben.

Auch Otto Neuhoff sieht Handlungsbedarf. Schließlich liege Bad Honnef nicht nur im Tal, sondern auch „op de Hüh“.„Ich glaube aber angesichts der städtischen Finanzlage nicht an die große Lösung, sondern an einen Weg der kleinen Schritte, für den wir nach wie vor das Engagement der Bürger brauchen“, erklärte er.“

Erreichen will Neuhoff vor allem, dass sich Berg und Tal als gleichberechtigte Bad Honnefer fühlen. „Vielleicht lässt sich ja ein Berg-Tal-Fest als feste Institution etablieren.“

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Aegidienberg

Alarm wegen undichtem Hydrauliktank

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Zu einem ABC3-Einsatz (Gefahrgutunfall) rückte heute am frühen Morgen die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef zum Parkplatz Logebachtal aus. Letztlich stellte sich heraus, dass ein undichter Hydrauliktank eines Lkw zu Verunreinigungen geführt hatte.

Weiterlesen

Aegidienberg

Strohballen gingen in Flammen auf

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef-Aegidienberg. Am Rande eines Feldes an der Siefenhovener Straße gerieten am späten Nachmittag drei Strohballen in Brand. Vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Besitzer die Ballen bereits mit seinem Traktor separiert und teilweise auseinander gezogen.

Im Einsatz war der Löschzug Aegidienberg.

Weiterlesen

Aegidienberg

Aus Barcelona zum Dîner en blanc auf den Aegidiusplatz

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Einen Tag nach dem Dîner en blanc im Reitersdorfer Park tischten die Aegidienberger auf. Zwar konnte die Teilnehmerzahl mit 80 nicht mit der im Tal von über 1000 konkurrieren, aber auch auf dem Aegidiusplatz waren die Damen und Herren in Weiß bestens gelaunt und geschmeckt hats natürlich auch.

Was Bürgermeister Otto Neuhoff freuen wird: Seit einer Woche gibt es zwei Neubürger in der Stadt. Und die stammen aus Barcelona und dem Land des möglichen Fußballweltmeisters Belgien.
Doch: Wie kommt man aus Barcelona nach Aegidienberg? Und warum zieht man von Belgien auf den Berg?

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjc5MTQ1ODI5P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Nicht ganz so erfolgreich war die diesjährige Beteiligung der Oldtimer. Waren es im vergangenen Jahr 20, gingen diesmal zehn an den Start. Gefahren wurde eine weite Runde durchs Siebengebirge.

Da die Neugestaltung des Aegidiusplatzes momentan heiß diskutiert wird, gaben kompetente Aegidienberger gleich auch noch kostenlose Tipps für die Planer. Zu sehen und hören im Video.

Weiterlesen

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 53 Tage.

Juli, 2018

18Jul16:0017:00Bilderbuchkino

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X