Am 27. März wird eine Seniorenvertretung gewählt – Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor

0
1259

Bad Honnef – Die Kandidatinnen und Kandidaten, die für die Wahl zur Seniorenvertretung antreten, stellen sich vor: Statement und Portrait sind in einem Flyer zusammengefasst, der in der Zentrale des Rathauses, in Geschäften oder Seniorenheimen ausliegt. Die Wahl ist am 27. März 2019 vom 16:00 bis 19:00 Uhr im Rathaus, Rathauplatz 1. Wahlberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger, die das sechzigste Lebensjahr erreicht haben und seit mindestens drei Monaten in Bad Honnef wohnen. Wichtig ist, dass Wahlberechtigte zum Wahltermin ihren Personalausweis mitbringen.

Kandidaten stellen sich vor

Im Rahmen der öffentlichen Wahlversammlung am 27.03.2019 werden sich die Kandidatinnen und Kandidaten noch einmal persönlich vorstellen. Die Wahlberechtigten haben je drei Stimmen, die entweder für eine Kandidatin oder Kandidaten oder alternativ für bis zu drei Kandidatinnen oder Kandidaten eingesetzt werden können.

Der Flyer wurde finanziert von der Stiftung „Stark im Alter“ und in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Honnef erstellt. Die Aufgabe der Seniorenvertretung wird es sein, die besonderen Interessen und Belange der Seniorinnen und Senioren wahrzunehmen und sie gegenüber politischen, sozialen und gesellschaftlichen Gremien zu vertreten. Sie wird politische Entscheidungen in der Stadt mit beeinflussen können

Weitere Informationen erteilt die Seniorenbeauftragte der Stadt Bad Honnef und Wahlleiterin Iris Schwarz, Telefon 02224/184-140 oder E-Mail iris.schwarz@bad-honnef.de.

honnef-heute.de bietet den Kandidatinnen und Kandidaten die Möglichkeit, sich per Video vorzustellen. Bei Interesse Mail an info@honnef-heute.de oder Tel. 02224-1237227

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein