Vernetzen

April, 2019

20Apr21:301:30Lichtfeier

Mehr

Veranstaltungsdetails

Die Feier der Osternacht zeichnet sich durch eine einzigartige Liturgie aus: Die Lichtfeier, die Liturgie des Wortes und die Eucharistie. Am Beginn, der sogenannten Vigil, der Nachtwache, wird der Osterkerze eine entscheidende Rolle zuteil. Nach der Segnung des Osterfeuers werden die einzelnen Symbole auf der Kerze durch Worte des Priesters hervorgehoben: Alpha und Omega, Wachsnägel und die Jahreszahl. Die Osterkerze wird am Osterfeuer angezündet und beim feierlichen Einzug in die Kirche erfolgt durch den Priester der dreimalige Ruf “Lumen Christi” (Licht Christi), auf den die Gemeinde mit “Deo Gratis” (Dank sei Gott). Dann wird das Licht der Osterkerze an alle Gläubigen weitergegeben, damit die Dunkelheit durch deren Kerzen erhellt wird. Es folgt ein längerer Wortgottesdienstteil und schließlich die Eucharistiefeier.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden alle Gläubige zur Ostergabe ins Pfarrheim von St. Johann Bapist eingeladen.

Zeit

(Samstag) 21:30 - 1:30

Ort

Kirche St. Johann Baptist

Marktplatz

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

X
X