Vernetzen

September, 2018

30Sep11:0013:00Klassik zu Gast bei Coppeneur - Mozarteum Salzburg

Mehr

Veranstaltungsdetails

Klassik zu Gast bei Coppeneur

Mozarteum Salzburg

Matinee-Konzert am Sonntag, den 30.09.2018, 11.00 Uhr

In der Konzertreihe „Klassik zu Gast bei Coppeneur“ präsentieren sich vier junge Nachwuchskünstler, die ihr außergewöhnliches Talent im Mozarteum Salzburg unter der Leitung von Ao.Univ.Prof. Andreas Weber weiterentwickeln.

Levent Geiger

Levent ist am 20.6.2003 in München geboren und lebt seit August 2011 in Stockdorf bei München. Er spielt seit seinem 5.Lebensjahr Schlagzeug, seit seinem 8. Lebensjahr Klavier, seit seinem 9. Lebensjahr Saxophon und seit seinem 12 Lebensjahr Gitarre/E-Bass. Levent hat in zahlreichen Wettbewerb bei Jugend Musiziert mit den Instrumenten Klavier, Saxophon und Schlagzeug den 1. Preis erzielen können. Levent spielte im Mai 2016 auf einer China-Tournee vom Mozarteum (Salzburg) mehrere Konzerte zusammen mit seinem Duo Partner Ilia. Im September 2016 repräsentierte Levent mit seinem Duopartner Ilia als beste Nachwuchspianisten Deutschland beim internationalen Steinway Festival in Hamburg. Ein gemeinsamer Auftritt mit Lang Lang Ende 2016 zählt zu den Höhepunkten seiner so jungen Karriere.

Ilia Antoniadias

Mit drei Jahren fing alles an. Ilia (2005) bekam seinen ersten Klavierunterricht von seinem Vater; seit 2013 ist er Schüler von Prof. Andreas Weber in der Hochbegabungsförderung an der Universität Mozarteum in Salzburg. Er hat bereits an zahlreichen Wettbewerben mit ersten Preisen teilgenommen, mehrfach bei “Jugend Musiziert”. Weitere  Auszeichnungen und 1. Preise neben anderen: Steinway Klavierwettbewerb in Hamburg, beim Rotary Klavierwettbewerb in Essen, Klavierwettbewerb in Nürnberg. Ilia vertrat 2016 beim internationalem Steinway-Festival In Hamburg mit seinem Duo Partner Levent Geiger die Bundesrepublik Deutschland. In Passau spielte er im “Vorprogramm” von einem Konzert von Lang Lang. Ilia ist bei der renommierten Konzertagentur ARS Media unter Vertrag. Dort tritt er europaweit auf.

CURTIS PHILL HSU

Curtis Phill Hsu wurde 2004 in Alabama (USA) geboren. Mit 3 Jah ren begann seine musikalische Früherziehung an der Musikschule Dennise in Taipeh. Er lernt zurzeit am Musischen Gymnasium Salzburg und ist seit 2016 Jungstudent bei Prof. Andreas Weber an der Universität Mozarteum. Des Weiteren hat Curtis Phill Hsu Klaviermeisterkurse bei Prof. Fernando Puchol, Prof. Andrzej Jasinski, Prof. Rolf Plgge und Prof. Roczek besucht. In seiner freie Zeit schwimmt Curtis gern und trainiert Taichi. Außerdem wurde er für seine Leistungen beim Kopfrechnen ausgezeichnet.

Ziming Ren

Geboren am 16.01.1996, Luohe (China) Mit 3 Jahren begann er seine musikalische Früherziehung bei Prof. Jie Li. Von 2003 bis 2008 studierte er an der Shenzhen Art School (Shenzhen, Guangdong) bei Prof. Yuan Li. Seit 2008 bis 2012 studierte er an der Shenzhen Art School (Shenzhen , Guangdong) () bei Prof. Yongze Kang. Von 2012 bis 2014 studierte er am Mozarteum Salzburg () bei Prof. Andreas Weber.

Wettbewerbe

  1. Preis des Lang Lang Piano Wettbewerbs 2011
  2. Preis beim 16th International Music Competition Pietro Argento, 2013
  3. Preis beim 7th Isidor Bajic Piano Memorial Competition, 2014

Der Eintritt erfolgt über den Werksverkauf Aegidienberg, der ab 10.00 Uhr geöffnet ist. Der Einlass beginnt ab 10.30 Uhr. Freie Sitzwahl.

30.09.2018  11.00 Uhr Auditorium Confiserie Coppeneur GmbH

Karte 20,- EURO pro Person

erhältlich im Werksverkauf Bad Honnef und Aegidienberg,

bei www.event-coppeneur.de oder per Mail dluettke@web.de

Zeit

(Sonntag) 11:00 - 13:00

Veranstaltungsort

Auditorium Confiserie Coppeneur

Am Dachsberg 1 - 9 53604 Bad Honnef

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X