Dienstag, 16. August, 2022
banner neu (3)

September, 2022

15Sep19:3021:30LESUNG IM ESELSTALL MIT SATIRIKER CHRISTIAN BARTEL

Veranstaltungsdetails

Der Autor und Satiriker Christian Bartel,

liest aus seinem Buch “Ich bin nicht in meinem Alter“

_____________________________________________________________________________________

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen.

Kartenverkauf oder verbindliche Kartenreservierung nur mit Voranmeldung im Kaufmannsladen.

Drachenfelsstraße 14, 53639 Königswinter, 02223/7009828

Es gilt die 3G-Regelung

Eintritt 08 €

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Absagen kommen!

_____________________________________________________________________________________

„Ich bin nicht in meinem Alter“ – Komische Geschichten

Der Autor und Satiriker Christian Bartel hat ein gesundes Verhältnis zum Altern: Wenn er nicht seine hervorragenden Leberwerte besingen lässt, zieht es ihn ins Möbelhaus, wo er sich auf die Suche nach einem geeigneten Sterbebett umsieht. In seiner aktuellen Geschichtensammlung „Ich bin nicht in meinem Alter“ seziert der preisgekrönte Humorist mit überbordender Fabulierlust und morbider Freude den eigenen Verfall. Nebenbei beantwortet er selten gestellte Menschheitsfragen: Schnarchen Frauen? Wie schmecken Engel? Und darf man unange­meldeten Besuch in die Abstellkammer sperren?

_____________________________________________________________________________________

»Ein echter Meister der humorvollen Übertreibung.« Thomas Koch/WDR2

»Wegen Christian Bartel und seinen Texten ist Bonn für mich immer die Hauptstadt geblieben!« Bernd Gieseking

„Dem scharfsinnigen Sprachbeobachter und Stimmenimitator gelingt es mit staunenswerter Leichtigkeit, sich die unterschiedlichsten Jargons und Tonlagen zwischen cooldoof und wahnbürgerlich anzuverwandeln. Bartels kunstreich gefakte Reportagen und Homestories sind kleine Sprachkomödien.“ Jury der Ben Witter-Stiftung

Infos zur Person:

Christian Bartel wurde 1975 in Bonn geboren und arbeitet als freier Autor. Seit fast 15 Jahren schreibt er Satiren und Geschichten, 2018 wurde Bartel dafür mit dem renommierten Ben Witter-Preis ausgezeichnet. Er hat drei Kurzgeschichtenbände, einen Zivildienstroman (Carlsen Verlag) und ein unsachliches Sachbuch über das Rheinland veröffentlicht. Daneben verdingt er sich als freier Redakteur (taz) und verfasst Radio-Geschichten für Erwachsene (SRF) und Kinder („Ohrenbär“, rbb, „ARD-Kinderradionacht“) und tritt jeden Monat mit neuen Geschichten bei der Kölner Lesebühne „Rock´n Read“ auf. Christian Bartel lebt mal auf dieser, mal auf jener Rheinseite, aber ganz gern in Bonn.

Zuletzt wurde seine siebenteilige Hörgeschichte „Maisie sieht Gespenster“ im Rundfunk gesendet, außerdem erschienen 2021 ein neuer Kurzgeschichtenband „Ich bin nicht in meinem Alter“ und die Wahrheit-Anthologie „Als wir alle wahnsinnig wurden“ (Satyr Verlag).

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 19:30 - 21:30

Ort

Eselstall

53639 Königswinter, Drachenfelsstraße 16a

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

X
X