Vernetzen

Zuhause gesucht

Fritzi – auf der Suche nach dem Lebensglück

Beitrag

| am

In der größten Kleintier-Pflegestelle des Tierschutz Siebengebirge in Asbach warten zurzeit sage und schreibe 30 Kaninchen auf ein neues Zuhause. Die Tiere sind im Alter zwischen 3 Monaten bis 7 Jahren und haben alle eins gemeinsam: Sie sind Vermittlungstiere und suchen ihr neues Lebensglück bei Menschen, die ihnen eine zweite Chance geben möchten.

So auch das nette Kaninchenböcken Fritzi, der als Jungtier E.C. (Enzephalitozoon Cuniculi) hatte. Dies ist eine doch häufig auftretende Erkrankung bei Kaninchen, die unter anderem auch eine Schiefhaltung des Kopfes zur Folge hat. So auch bei Fritzi. Doch dies tut seiner Lebensfreude und Freundlichkeit keinen Abbruch.

Für das ca. 4 Jahre alte, kastrierte Böckchen suchen die Tierschützer ein Zuhause bei einem gleichaltrigen Weibchen oder aber verträglichen Böckchen, bei denen er in artgerechter, großzügiger Freilaufhaltung sein Leben in vollen Zügen genießen darf. Es ist von Vorteil, wenn die neuen Besitzer Erfahrung mit der E.C.-Erkrankung bei Kaninchen haben.

Wer Fritzi und seine Freunde gerne persönlich kennenlernen möchte, der wendet sich bitte an die Pflegestelle. Kontakt Familie Ditscheid 02683/7444. Hier erhalten Interessenten auch detaillierte Informationen zur artgerechten Kaninchenhaltung, Pflege und auch Erkrankungen wie E.C.

Auch ein Besuch der Internetseite lohnt sich immer, denn dort erfahren Tierschutz-interessierte Menschen, was im Verein aktuell passiert, welche Tiere ein Zuhause suchen, welche wichtigen Termine anstehen, wo Hilfe dringend nötig ist: Tierschutz Siebengebirge und Tierschutz Siebengebirge auf Facebook

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Königswinter

“Golfen mit Hund” brachte 1400 EUR ein

Beitrag

| am

Teilnehmer des Golfturniers | Foto: Privat

Bad Honnef/Königswinter | Golfen für einen guten Zweck – das hatten sich die Veranstalter des “Vier Pfoten Cups 2017” auf die Fahne geschrieben.  54 Golfer und 15 Hunde waren daraufhin am letzten Samstag auf dem Golf Course Siebengebirge in Windhagen am Start.

Trotz starken Regens absolvierten die Golfer mit ihren Hunden ein 9-Loch-Turnier. Beim Rahmenprogramm “Rund um Hund” beantworteten sie Wissensfragen  und durchliefen  mit ihren Vierbeinern einen Fun-Parcours, der auf den Clubhaus-Wiesen aufgebaut war.

Die Veranstalter, Jasmin und Axel Sellmer sowie Antje und Ralf Firmenich, waren begeistert von der regen Teilnahme und von den eingegangenen Spenden in Höhe von 1400 Euro, die dem Tierschutz Siebengebirge zugute kommen. Jasmin Sellmer: “Wir haben uns sehr gefreut, dass auch ein paar ehemalige Schützlinge unseres Tierschutzvereins mit dabei waren. Es ist schön zu sehen, wie positiv sich diese ehemaligen Tierschutzhunde entwickelt haben. Mit den 1400 Euro möchten wir die Arbeit des Tierschutz Siebengebirge unterstützen und  bedanken uns herzlich bei allen Spendern und allen Helfern, die beim Turnier dabei waren.“

www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Weiterlesen

Königswinter

Vier Zwerge aus Königswinter suchen ein Zuhause

Beitrag

| am

Foto: Jessica Stoll

Bad Honnef/Königswinter | Ende Juli diesen Jahres rettete der Tierschutz Siebengebirge vier kleine Katzenwelpen in Königswinter aus einer Brombeerhecke. Ihr Leben stand auf der Kippe, denn sie waren erst ca. 10 Tage alt, unterkühlt, vom Starkregen durchnässt und ausgehungert.

Sie kamen in eine Pflegestelle (bei Familie Stoll) und wurden in einer 24-Stunden-Betreuung gepflegt, gepäppelt und fürsorglich betreut. Auf einer Heizdecke wurden sie gewärmt und bekamen im 2-Stunden-Rhytmus die Milchflasche … auch nachts.

Nun sind die “Vier Zwerge aus Königswinter” über dem Berg. Sie sind munter, quietschfidel und freuen sich des Lebens. Pflegefrauchen Jessica Stoll hat einen unglaublichen Job geleistet und den vier Katerchen so den Weg in ein neues, gut behütetes Zuhause geebnet.

Link, Max, Tobi und Tommy, so wurden die Kleinen getauft, sind ab Mitte September bereit, in ihr neues Zuhause umzuziehen. Die Kater sind vollkommen unkompliziert: Sie sind offen allem Neuen gegenüber, zutraulich und, ganz typisch Katzenkind, verspielt und neugierig. Sie kennen und akzeptieren Artgenossen unterschiedlichen Alters, Hunde und Kinder und würden in nahezu jede Familie passen, die zwei wilden Fegern Ihr Herz öffnet.

Wichtig: Die Welpen werden ausschließlich zu zweit in reine Wohnungshaltung und Kastrations-Bestätigung ab dem 6. Lebensmonat in ihre neue Familie vermittelt.

Wer möchte diesen zauberhaften Katern eine liebevolle, fürsorgliche Zukunft und ein Zuhause auf Lebenszeit geben?

Kontakt: Familie Stoll, Telefon: 02224/9889641.

Weitere Informationen zum Tierschutz Siebengebirge gibt es unter der Vereins-Hotline 0700/01230845 oder im Internet auf www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Weiterlesen

Bad Honnef

Tierschutz-Kalender 2018 – Fotos von “Tieren im Glück” gesucht

Beitrag

| am

Bad Honnef/Königswinter | Aufgrund der erfreulich großen Resonanz in den letzten Jahren wird der Tierschutz Siebengebirge auch für 2018 wieder einen Tierkalender herausgeben.

Auf diesem Wege sind alle Tierhalter, die ein Tier vom Tierschutz Siebengebirge übernommen haben, herzlich eingeladen, sich an der Kalender-Aktion „Tiere im Glück“ zu beteiligen, indem sie dem Verein ein originelles Foto, am liebsten einen lustigen Schnappschuss, von ihrem Tier zukommen lassen. Dabei ist es ganz gleich ob Pferd, Hund, Katze, Kleintier oder Vogel.

Die Jury, die 13 Fotos auswählen wird, bittet darum, keine Fotos von „verkleideten“ Tiere einzureichen. Vielmehr freuen sich die Tierschützer über originelle, lustige und außergewöhnliche Aufnahmen in einer hohen Bild-Auflösung (mindestens 4.000 Pixel), vorzugsweise im Querformat. Es wird um die schriftliche Erteilung der Bildrechte für die Veröffentlichung gebeten. Mit dem Foto bitte auch den Namen des Tieres, das Alter und – falls möglich – auch das Jahr, in dem das Tier vom Tierschutz Siebengebirge übernommen wurde, angeben. Die Fotos können an folgende Email-Adresse gesendet werden: t7pic@grafik-plus.de

Weitere Informationen zum Tierschutz Siebengebirge gibt es unter der Vereins-Hotline 0700/01230845 oder im Internet auf www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 5 Tage.

Juni

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X