Folgen Sie uns

Cityvideo

Jeffrey Martin: “Die Fans im DragonDome – unglaublich!”

Beitrag

- Veröffentlicht am

Bad Honnef – Die Siegesserie der Dragons wurde am letzten Wochenende in Grevenbroich jäh unterbrochen. Eine weitere Niederlage will sich der Regionalligist und Tabellendritte am Samstag (19 Uhr) in eigener Halle gegen Deutz nicht leisten.

Jeffrey Martin, der heute zu Gast bei Axel Schmidt im Intersport-Sportstudio war, ist sich sicher, dass die Punkte in Honnef bleiben werden. Schon alleine wegen der Fans müsste es ein positives Ergebnis geben, denn die seien einfach “unglaublich”.

cb no thumbnail - Jeffrey Martin: "Die Fans im DragonDome - unglaublich!"

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Stimmen vor dem Spiel:

Julius Thomas (Assistant Coach Dragons Rhöndorf): „Deutz ist zum Jahresabschluss ein schwieriger Gegner. Wir müssen sehr auf die Ex-Rhöndorfer Aufbauspieler Joe Koschade und Patrick Reusch aufpassen, die im Angriff die Fäden in der Hand halten und für die Struktur sorgen. Mit Lennart Boner haben sie dazu einen sehr guten Big Man, der gegen uns im Hinspiel noch gefehlt hat und den wir zwingend in der Zone kontrollieren müssen.“

Tip-Off zum sportlichen Wettkampf mit den Korbjägern von den Kellerkindern ist am kommenden Samstag um 19:00 Uhr im DragonDome an der Menzenberger Straße (Menzenberger Straße 72, 53604 Bad Honnef). Die Tageskassen an der Halle sind ab 18 Uhr geöffnet. Zudem besteht die Möglichkeit sich Online oder im Vorverkauf bei Intersport Axel Schmidt Tickets für das Wiedersehen mit Toni Geretzki, Joe Koschade & Co zu sichern. Zu Gast an diesem Abend ist zudem die Aktion Lichtblicke (www.lichtblicke.de) für die es im Rahmen des Spieltags Spendenaktionen in der Halle geben wird.