Vernetzen

Rhein-Sieg/Bonn/RPL

Kinderklinik ist Ziel der Tour der Hoffnung 2019

Benefiz-Radtour durch Deutschland endet am kommenden Samstag, 17. August, an der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin

Beitrag

| am

Henry Maske fährt für krebskranke Kinder | Screen: headmarketing

Region/St. Augustin – Für kranke Kinder in die Pedale treten und dabei mit Sponsoren und Spendern viel Geld für kranke Kinder sammeln, das ist das Ziel der “Tour der Hoffnung”, die am 14. August in Gießen zum nunmehr 36. Mal starten wird. Mehr als 190 namhafte Sportler, darunter bekannte Politiker, Schauspieler, Top-Manager und prominente Spitzensportler unterstützen die sportliche Benefiz-Radtour mit insgesamt über 373 Kilometern Fahrstrecke.

Das Finale der Tour wird am kommenden Samstag, 17. August 2019, an der Kinderklinik Sankt Augustin gefeiert: Gegen 18.15 Uhr werden die prominenten Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der 120 Kilometer langen Samstags-Etappe zum großen Abschluss der Tour an der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin erwartet. Dort wird die Elterninitiative krebskranker Kinder St. Augustin e.V. sowie die Geschäftsführung der Kinderklinik mit ihren Mitarbeitern, den Hoffnungsradlern einen großen Empfang bereiten.

Und das mit gutem Grund, wie Manuela Melz, Vorsitzende der Elterninitiative, betont: „Die Tour der Hoffnung unterstützt mit ihrem Engagement deutschlandweit Institutionen, die sich um das Wohl der an Krebs erkrankten Kinder kümmern. Dies kommt für uns genau zum richtigen Zeitpunkt. Wir sind auf Spenden angewiesen und können gerade jetzt, wo die Zukunft der Kinderklinik zur Diskussion steht und viele Spender verunsichert sind, jeden Euro gut gebrauchen.“

Die Elterninitiative betreut seit nunmehr drei Jahrzehnten eine Vielzahl an Projekten für krebskranke Kinder und deren Familien – vom Projekt Klassissimo, das Kindern auch während des Klinikaufenthalts die Teilnahme am Schulunterricht ermöglicht, über die Beratung und Unterstützung im Umgang mit der belastenden Erkrankung bis hin zu erholsamen Rückzugsorten wie der “Silberinsel” in der Kinderklinik und der “Familieninsel” in einem eigenen Wohnhaus in fußläufiger Entfernung. Darüber hinaus begleitet die Elterninitiative die jungen Patienten und deren Familien im Rahmen der Nachsorge oft über viele Jahre bis Jahrzehnte. Eine Arbeit, die unabhängig der Zukunftsfragen zum Standort der Kinderklinik Sankt Augustin fortgesetzt werde, betont Manuela Melz.

Schon jetzt ist die Vorsitzende für die großzügige Unterstützung durch die Tour der Hoffnung sehr dankbar: “Die Menschen, die da mitfahren, schenken eine Woche ihrer Freizeit krebskranken Kindern. Das ist heute aufgrund des häufigen Zeitmangels eine Seltenheit.”

So freut sich die Elterninitiative und die Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin, neben dem Schirmherren Bürgermeister Klaus Schumacher am Samstag auch viele weitere prominente Gäste zu empfangen, darunter auch Box-Legende Henry Maske, Fußballtrainer und –Manager Felix Magath,  Turner und Bronzemedaillengewinner Eberhard Gienger, Fußballnationalspielerin Nia Künzer und Moderator Johannes B. Kerner.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum