Titel

König "Opa" Attila eröffnete 4. Unkeler Hunnenlager

Königin Greka mit Jungkrieger Mundus
Königin Greka mit Jungkrieger Mundus

Unkel | Mein Opa ist König Attila – wer kann das schon von sich behaupten? Leon, Sohn von Marissa Vollmer beziehungsweise Schamanin Yanara-Cam, junger Spross der Unkeler Hunnenhorde 2005. Der wurde 2012 während des 2. Hunnenlagers geboren und ein Jahr später als Mundus in den Stamm der Hunnen aufgenommen. Nach weiteren 365 Monden erlebte der Jungkrieger am Freitag zum zweiten Mal die Eröffnung des Hunnenlagers im Unkeler Fritz-Henkel-Park.

Neben Enkel-Stolz gabs bei Attila große Freude über das Wetter: “Ich kann sagen, die Eröffnung findet bei Sonne statt.” Entsprechend war die Stimmung bei den heimischen und angereisten Horden, unter anderem die Erp Hunnen, Bonner Löwen, Utigurischen Hunnen, Hornpötter Hunnen – sogar aus Holland fand mit den Völser Hunnen eine Horde den Weg an den Rhein.

“Eine bunte Mischung aus Historie, Moderne, Country und Karneval haben wir für Sie zusammengestellt”, weckte König Attila alias Harry Vollmer und 1. Vorsitzender der Unkeler Hunnen große Neugierde auf die folgenden zwei Lager-Tage. Und als dann Fürst Optila (Arno Linke) den Gaffel-Zaubertrunk heranschaffte, hatte Attila auch die Kraft, junge Hunnen wie Krieger Patric (Patric Frère)  in höhere Stände zu erheben, eine Treuekette an seine Liebste, Königin Greka (Silvia Vollmer), zu vergeben und Reinigungsmilch zu verteilen.

“Morgen, am Samstag, ist hier so richtig die Hölle los”, prophezeite Königin Greka. Der Tag steht ganz im Zeichen von “Dat Kölsche Hätz” und dem Förderkreis Bonn, Organisationen, die krebskranke Kinder unterstützen. Damit genügend Spenden in den Töpfen landen, mischen die Fantasia Orientica, Schlagersängerin Jacky, die KG Siegburger Ehrengarde, die LiKüRa Ehrengarde, das Siebengebirgsdreigestirn, die KG Ziepches Jecken und Stamm Safari die Horden so richtig auf. Und natürlich die zahlreichen Gäste, die schon am Eröffnungstag ob der Farbenpracht, Tänze, Musik und Marktstände voll auf ihre Kosten kamen.

Sonntag werden die KG Öttemicher Jecken und die Ratsherren Unkel an Attilas Tafel erwartet. Gegen 19 Uhr versammeln sich noch einmal alle Horden am heiligen Feuer, bevor DJ Adi zum gemütlichen Ausklang auflegt.

Nourani Gamal, Shalimar Sherif und Stamm Safari
Nourani Gamal, Shalimar Sherif und Stamm Safari

Wer sich dieses einmalige Hunnen-Spektaklen nicht entgehen lassen will: Fritz-Henkel-Park

[gmap address=”53572 Unkel, Fritz-Henkel-Straße”]

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

X
X