Vernetzen

Bad Honnef

Nachtdienst in der Pflege: Soforthilfe gefordert!

Beitrag

| am

St. Katharinen | Ausgelöst durch den Hilferuf einer Nachtwache, hat der Pflege-Selbsthilfeverband e.V. den “Nachtdienst in der Pflege” zu einem Brennpunkt höchster Dringlichkeitsstufe erklärt.

“Da die Gefahren, denen schutzbedürftige Menschen vor allem in den Nächten ausgesetzt sind, buchstäblich im Dunkeln schlummern, wird es höchste Zeit, Licht in dieses dunkle Kapitel zu bringen und Abhilfe einzufordern”, so Adelheid von Stösser, Vorsitzende des Pflege SHV. Zu diesem Zwecke stellte der Verein umfangreiche Recherchen und Informationen zusammen und veröffentlichte sie im Internet.

“Die Nachtdienste in den Heimen waren immer schon schwach besetzt, aber inzwischen scheinen die Verantwortlichen jedes Augenmaß verloren zu haben”, so von Stösser weiter. Da die Heimgesetze lediglich eine Pflegefachkraft vorschrieben, habe sich deutschlandweit ein Personalschlüssel von 1:50 eingebürgert. Durchschnittlich setzten Heime während des 10 stündigen Nachtdienstes nur eine Pflegekraft für 50 pflegebedürftige, überwiegend demenzkranke, alte Menschen ein. “Dies ist überhaupt nur möglich, weil es üblich ist, unruhige Bewohner medikamentös so einzustellen, dass sie ruhig in ihren Betten bleiben; ungeachtet der Risiken und Nebenwirkungen”.

Der Pflege-SHV fordert Soforthilfe in Form eines bundesweit geltenden Mindeststandards für die Nachtdienste in der stationären Altenhilfe.

Es darf nicht länger hingenommen werden, dass

• hilfebedürftige Menschen durch Neuroleptika, Sedativa und andere Mittel in eine noch hilflosere Lage hineintherapiert werden, weil menschliche Begleitung zu teuer erscheint,
• sterbende Menschen alleine gelassen werden, vor allem in der Nacht,
• Heimbewohner von Abends um 7 bis morgens um 7 gezwungen sind in ihren Betten zu bleiben, weil die Personalausstattung im Nachtdienst keine Zeit für menschliche Begleitung und Beschäftigung lässt,
• Heimbewohner in der Nacht oft sehr lange auf Hilfe warten müssen und Gefahren ausgesetzt sind, weil das Personal nicht reicht um wichtige Sicherheitsvorschriften einhalten zu können,
• Pflegekräfte im Nachtdienst komplett auf sich alleine gestellt sind und den Rettungsdienst oder die Polizei rufen müssen, wenn sie mit einer Situation alleine nicht klar kommen,
• Pflegefachkräften im Nachtdienst eine Verantwortung aufgebürdet wird, die sie gar nicht tragen können.

Pflege-SHV

Foto: Gerald

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

0 Comments

  1. Isabelle

    8. September 2014 eingestellt am 14:21

    Wo soll das noch hinführen?Eine einzelne Pflegefachkraft kann sich unmöglich um so viele Patienten auf einmal kümmern? Was ist bei einem Notfall? Dann gibt es für die ügrigen 49 Patienten keinen, der auf sie achtet. Medikamente zum Ruhigstellen? Das ist menschenunwürdig, da muss sich endlich was ändern!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Hotel Avendi wird weitergeführt

Beitrag

| am

Bad Honnef. In Abstimmung mit der Kurhausbetreiber GbR teilt die Stadt Bad Honnef mit, dass das Avendi ab dem 1. Oktober 2018 von der RIMC Deutschland Hotels & Resorts GmbH als Hotel der Viersterne-Kategorie weitergeführt wird. Die Übernahme der derzeitigen Mitarbeitenden ist dadurch gesichert. Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir freuen uns besonders über den Erhalt der Arbeitsplätze in diesem für Bad Honnef so wichtigen Hotelbetrieb.“

Mit der Betriebsübernahme des Hotels ist auch die Fortführung des Kurhausbetriebes verbunden.

Das Avendi wurde im Jahr 1996 erbaut und 1997 eröffnet. Der bisherige Pächter, die Seminaris-Gruppe, hat den Betrieb zum 30. September 2018 gekündigt. Der zentrale, in der unmittelbaren Nähe zur Innenstadt gelegene Bau wird wie bisher rund 100 Betten beherbergen und Tagungsräumlichkeiten bereithalten.

Weiterlesen

Bad Honnef

Freizeitbad Grafenwerth: Wettbewerbe im Turmspringen und Balancieren

Beitrag

| am

Bad Honnef. Im Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth finden am Sonntag, 24.06.2018, ab 12:00 Uhr Wettbewerbe im Turmspringen statt. Im „Arschbomben-Wettbewerb“ werden Siegerinnen und Sieger ermittelt. Geschicklichkeit und Akrobatik können auf der neuen Waterline gezeigt werden.

Teilnehmende sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Tipps und Tricks gibt es von Profispringern des SV Neptun Aachen Benedikt Donay und Alexander Lube. Die Moderation übernimmt Chris Fuhrmann, die ehemalige Stimme der Dragons. (C.P.)

 

Weiterlesen

Bad Honnef

“Honnef heute” im Ranking weiter nach oben

Beitrag

| am

Bad Honnef. Im Ranking der deutschen Websites konnte sich “Honnef heute” im laufenden Monat von 74,154 auf 66,145 weiter verbessern und liegt bei den vergleichbaren lokalen Portalen an der Spitze.

Viele Leserinnen und Leser sprachen sich für eine Rückkehr zum vorherigen Design aus. “Honnef heute” ist diesen Wünschen nachgekommen und hat die Seite wieder umgestellt.

Großes Interesse findet die Möglichkeit, dass Leserinnen und Leser Themen für die Berichterstattung vorgeben können. Soweit möglich, werden wir uns um die entsprechenden Informationen kümmern.

Weiter ausbauen wird “Honnef heute” das CityVideo-Angebot, das auch unter city-video.de abrufbar ist. Hier kommt “Honnef heute” besonders den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger nach, die weniger mobil sind und nicht mehr aktiv am Stadtleben teilnehmen können.

Erneut online gestellt wurde die Seite kulturmeile-siebengebirge.de. Hier finden Userinnen und User allgemeine Infos über die Kultur in den Sieben Bergen und einen Themen-Terminkalender.

Vorschläge, wie wir “Honnef heute” verbessern können, nehmen wir dankbar entgegen.

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 5 Tage.

Juni

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X