Vernetzen

AWO

Neue AWO-Vorsitzende besuchte Internationale Nähstube

Beitrag

| am

Bad Honnef | Zum Antrittsbesuch bei der von der AWO getragenen Internationalen Nähstube kam Rosemarie Schopp, die neue Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Bad Honnef in den Werkraum der Konrad Adenauer-Schule an der Bergstraße.

In Begleitung von Vorstandsmitglied Ingrid Conrady-Erbay konnte sie sich vom eifrigen Treiben in der Nähstube, in der ausländische und einheimische Frauen gemeinsam nähen, stricken und sich durch rege Kommunikation näherkommen, überzeugen. Für das Team der Nähstube dankte Initiatorin Brigitte Meyer auf der Heide der AWO und allen Honnefer Bürgern, die durch ihre Sach- und Geldspenden diese für die Frauen so wichtige Einrichtung unterstützen und ihren Fortbestand ermöglichen.

Foto: Internat. Nähstube

Anzeigen //pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Tipp Termine

Februar, 2019

21Feb16:0019:00Anliegerdialog zum geplanten Ausbau des Frankeneweges Bad Honnef

22Feb19:30Partnerschaftskomitee Bad Honnef - Berck-sur-Mer - Mitgliederversammlung

22Feb20:00Martyn Joseph.

24Feb11:30Kölsche Mess

24Feb14:00Ausstellung "antiform Ladenzeile"

Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 86 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X