Vernetzen

Bad Honnef

Partnerschaftskomitee Wittichenau geht mit Schwung in die neue Amtszeit

Beitrag

| am

Wittichenau

Bad Honnef | Der Vorstand mit Peter Endler an der Spitze wurde einstimmig wiedergewählt und der Veranstaltungskalender 2014 ist bereits prall gefüllt. Nach der gut besuchten Mitgliederversammlung im Alten Rathaus startet das Partnerschaftskomitee Bad Honnef / Wittichenau mit Schwung in die neue Amtszeit.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung begrüßte Peter Endler Bürgermeisterin Wally Feiden und die Delegation aus Wittichenau: Peter Popella, den Vorsitzenden des dortigen Partnerschaftsvereins, der herzliche Grüße des Bürgermeisters überbrachte, Beate Hufnagel, Leiterin des Bürgermeisterbüros und Ines Lesche, die die Oberschule in Wittichenau leitet und eigens angereist war, um die in vergangenen Jahr geknüpften Kontakte zum Hagerhof auszubauen.

Bei der Neuwahl des Vorstandes gab es nur wenige Änderungen: Peter Endler bleibt Vorsitzender, zur ersten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Erika Kösterke wiedergewählt. Als zweite Stellvertreterin ersetzt Cornelia Nasner Alfons Vinke, der ein wenig kürzer treten möchte, dem Vorstand aber als Beisitzer erhalten bleibt. Klaus Eckenroth wurde mit großem Applaus für seine Arbeit als Schatzmeister wiedergewählt, als Schriftführer fungiert weiterhin Werner Osterbrink, der als Vater der Partnerschaft zu Wittichenau auch künftig die Reisen organisieren wird. Bei den Beisitzern gab es einen neuen Namen: Neben Wally Feiden, die dem Vorstand kraft Amtes angehört, Rolf Kolfenbach, Inge Niepel und Alfons Vinke wird künftig Michael Lingenthal im Vorstand mitarbeiten. Er wird mit seinen Erfahrungen als ehemaliger Geschäftsführer des deutsch-polnischen Jugendwerkes die Arbeit des Vorstandes im Rahmen der  europäischen Integration und Jugendarbeit bereichern und ersetzt den gebürtigen Wittichenauer Sebastian Schickart, der aus familiären Gründen nicht erneut kandidierte. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte Peter Endler an die zahlreichen Veranstaltungen, die das Komitee durchgeführt hat: Ein Höhepunkt war ganz sicher die Jahresreise nach Wittichenau zum Osterreiten, die den Teilnehmern noch in guter Erinnerung ist. Sein 20jähriges Bestehen feierte das Partnerschaftskomitee bei bestem Wetter im Commundo. Im Juli besuchte erstmals eine Klasse des Hagerhof Wittichenau. Der Gegenbesuch einer Klasse der Oberschule Wittichenau in Bad Honnef ist in Planung

Damit gibt es einen zweiten schulischen Kontakt zwischen den beiden Partnerstädten: Die Beziehungen zwischen der Krabat-Grundschule in Wittichenau und der Rhöndorfer Europaschule bestehen bereits seit einigen Jahren und werden eifrig gepflegt.

Weitere Punkte des Programms im vergangenen Jahr waren ein sehr gut besuchter Stadtspaziergang mit Monika Steinbach und die Herbstfahrt an die Ahr unter dem Motto „Kultur und Genuss“. Jahresabschluss war der Besuch einer Bad Honnefer Delegation zum 20jährigen Bestehen des dortigen Partnerschaftsvereins in Wittichenau.

Nach seinem Rückblick gab Peter Endler auch einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen. Zwei große Projekte stehen dabei im Mittelpunkt: Die diesjährige Jahresreise führt nach Polen und findet im September statt. Es gibt dafür noch einige freie Plätze. Wer Interesse hat, kann sich also noch melden (Tel.: 940909, Eckenroth).

Für August ist eine trinationale Jugendbegegnung geplant. Dreißig junge Menschen aus Wittichenau und Bad Honnef sowie aus Berck-sur-mer (unserer französischen Partnerstadt) und Lubomierz (der polnischen Partnerstadt von Wittichenau) werden eine Woche in der Bad Honnefer Jugendherberge verbringen. Weitere Infos bei Cornelia Nasner, 02224/73234.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung zeigte das Partnerschaftskomitee einen Film mit faszinierenden Bildern aus der Lausitz, die allen Teilnehmern die Region, in der unsere Partnerstadt liegt, noch ein wenig näher brachte.

Cornelia Nasner

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

„Soul Food“ mit JOHNA im hautnah-Kleinkunstkeller

Beitrag

| am

Foto: JOHNA

Bad Honnef. Mit dem letzten Konzert vor der Sommerpause präsentiert der hautnah-Kleinkunstkeller noch einmal einen musikalischen Leckerbissen. Im Zeughaus in der Bad Honnefer Bergstraße 21 gastiert JOHNA alias Nadine Krämer, eine Sängerin, die mit ihrer Musik „Soul Food“ für die Ohren verspricht. Am Piano begleitet sie Kolja Pfeiffer.

Mit eigenen Songs im Stil von Sarah McLachlan, Heather Nova oder Jewel begeistert die Singer/Songwriterin ihr Publikum. Die poppigen Arrangements zeichnen sich durch eine melancholische Grundstimmung aus – Musik, die Tiefgang und Leichtigkeit vereint und dabei auf mitreißende Art ursprünglich und ehrlich ist.

Das Debütalbum „The Long Way Home“ mit selbstgeschriebener, handgemachter Musik produzierte JOHNA mit Peter Malick, unter anderem Partner von Norah Jones.

hautnah-Kleinkunstkeller im Zeughaus der Löstige Geselle
53604 Bad Honnef, Bergstr. 21
hautnah-kleinkunst.de
Eintritt: 15 EUR, erm. 12 EUR.

Vorverkauf: Brunnencafé, Bad Honnef, Hauptstr./Kirchstr.

Weiterlesen

Bad Honnef

Insel Grafenwerth: Schüsse mit Luftdruckwaffe auf Vater und Sohn

Beitrag

| am

Projektile einer Luftdruckwaffe | Symbolfoto

Bad Honnef. Bereits am Montagnachmittag wurde ein 34-jähriger Mann und dessen achtjähriger Sohn gegen 16 Uhr auf der Insel Grafenwerth zwischen Tennisanlage und Inselsüdspitze von Projektilen einer Luftdruckwaffe getroffen. Während der Sohn einen plötzlichen Schmerz am Kopf verspürte und blutete, vernahm der Vater Schmerzen an der Hand. Im Krankenhaus wurde ihm ein Luftdruckprojektil aus dem Finger entfernt.

Erst gegen 22 Uhr wurde der Vorfall der Polizei gemeldet, die sofort mit umfangreichen Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung begann. Bislang haben sich keine Hinweise auf den oder die Schützen ergeben.

Die Polizei bittet um Informationen: Wer hat am Montag, 18.06.2018, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 16.15 Uhr auf der Insel Grafenwerth verdächtige Personen bemerkt, die mit dem Tatgeschehen in Verbindung stehen könnten? Wer hat das Geschehen beobachtet?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11. Rufnummer 0228/150.

Weiterlesen

Bad Honnef

10. Fußballturnier der Offenen Ganztagsschulen

Am 29. Juni im Sportzentrum Menzenberger Straße

Beitrag

| am

Bad Honnef. Seit Beginn des Schuljahres trainieren rund 70 Kinder im Alter von 6-10 Jahren in den Fußball-AGs der OGS Löwenburgschule, St. Martinus-Schule, GGS Am Reichenberg und Theodor-Weinz-Grundschule. Lohn für die Mühen ist der „goldene“ Wanderpokal, der auf dem alljährlich stattfindenden OGS-Fußballturnier ausgespielt wird. Seit dem letzten Jahr steht das gute Stück in der Vitrine der OGS St. Martinus.

Zum 10. Mal trägt der Stadtjugendring Bad Honnef, Träger der Offenen Ganztagsschulen, das beliebte Turnier aus. In diesem Jahr stellen sich sieben Mannschaften dem sportlichen Wettbewerb. Durchgeführt werden die Fußball-AGs von Betreuerinnen und Betreuern aus den offenen Ganztagsschulen sowie von Fußballtrainern aus Honnefer Vereinen, die mit dem Stadtjugendring kooperieren und die sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler auf das Spiel vorbereiten.

Anpfiff ist am 29. Juni um 14.30 Uhr im Sportzentrum, Menzenberger Str. 72, 53604 Bad Honnef. Die Siegerehrung der Mannschaften wird gegen 17.30 Uhr stattfinden. Der Eintritt ist kostenlos. Von den Eltern der OGS-Kinder wird Kaffee und Kuchen für die Fans bereitgestellt. (S.K.)

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 3 Tage.

Juni, 2018

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X