Vernetzen

Bad Honnef

Sebastian Wolff: "Bin sicher, dass wir zu einem gemeinsamen Weg kommen"

Beitrag

| am

Sebastian Wolff

Sebastian Wolff

Bad Honnef | Mit Spannung wartet das politisch interessierte Bad Honnef auf den übernächsten Freitag. Dann will die CDU-Bad Honnef Signale für die Zukunft setzen. Ihr Problem: Bei den Kommunalwahlen erzielte sie von allen Parteien das beste Ergebnis, ihr Bürgermeisterkandidat Sebastian Wolff flog allerdings vor dem zweiten Wahlgang raus.

Es gibt ein weiteres Konfliktfeld: Während die CDU offiziell keinen der beiden im Rennen gebliebenen Bürgermeisterkandidaten unterstützen wollte, riefen Schwergewichte wie der Altbürgermeister Werner Osterbrink und Vorstandsmitglied Paul Friedrich offen zur Wahl Guido Leiwigs auf.

Honnef heute fragte bei Sebastian Wolff nach, wie seine politische Zukunft aussieht und ob jetzt nicht eine Frau an die Spitze gehörte. Zum zweiten Teil der Frage wollte Wolff Honnef heute eines Besseren belehren, über seine Zukunft sagt er öffentlich erst nach der Mitgliederversammlung etwas.

 


 

Honnef heute: Der fachlich versierteste Bad Honnefer Lokalpolitiker tritt ab. Oder möchten Sie es noch einmal versuchen?

Sebastian Wolff: Ob und ggf. in welchem Umfang ich mich politisch weiter engagiere, werde ich nächste Woche mit meiner Partei und Fraktion besprechen und erst dann den Medien bekannt geben.

Honnef heute: Auch wenn Sie Ihre Entscheidung erst nächste Woche mitteilen wollen: Ihr Arbeitgeber, Axel Voss, geht für fünf Jahre in die Europapolitik. Das ist doch bestimmt für einen jungen Menschen wie Sie eine Herausforderung, oder hat er Ihnen kein Angebot gemacht?

Sebastian Wolff: Wie auch schon vor der Wahl bin ich beruflich weiter als Leiter des Wahlkreisbüros von Herrn Voss MdEP tätig.

Honnef heute: Wenn ein Teil der CDU wie im Falle der Wahlaussage andere Entscheidungen trifft als die Mehrheit des Vorstands, dann hat das sicherlich etwas mit Meinungsfreiheit zu tun, aber auch mit Widerspruch. Warum kommt es in der CDU Bad Honnef immer wieder zu solchen Dissensen?

Sebastian Wolff: Diskussionen gehören zu einer großen Volkspartei dazu. Ich bin mir sicher, dass wir in der CDU zu einem gemeinsamen Weg kommen werden. Jetzt geht es um eine gute und sachgerechte Politik für die Stadt. Die CDU wird als stärkste Fraktion ihrer Verantwortung gerecht werden.

Honnef heute: Die CDU Bad Honnef ist eine klassische Männerpartei. Frauen dürfen allenfalls Vize oder Kandidatin sein. Wäre es jetzt nicht günstig, gegen die Männerwelt der anderen Fraktionspitzen eine Frau zu positionieren? Sie haben doch geeignete Persönlichkeiten.

Sebastian Wolff: Die CDU hat viele geeignete Persönlichkeiten und ein gutes Team mit Frauen und Männern. Eine klassische Männerpartei sind wir nicht, immerhin haben von 1998 bis 2010 mit Cornelia Nasner und Krista Wahl zwei Frauen die Partei vor Ort geführt. *

* Im aktuellen Vorstand sitzen 13 Männer und zwei Frauen; von den 16 Wahlkreiskandidaten waren vier Frauen

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Brückenhofmuseum erinnert mit vielen Fotos an Regenkatastrophe vor fünf Jahren

Beitrag

| am

Bad Honnef/Königswinter. An das schwere Unwetter am 20. Juni 2013 im Raum Siebengebirge erinnert ein Beitrag auf der Seite des Brückenhofmuseums.

Über 100 Fotos trug das Museum in einer Galerie zuammen – von Heisterbach, Oberdollendorf, Niederdollendorf, Königswinter-Altstadt und Bad Honnef.

Regenkatastrophen gab es im Siebengebirge zuvor 1903, 1961 und 2011.

Weiterlesen

Bad Honnef

Hotel Avendi wird weitergeführt

Beitrag

| am

Bad Honnef. In Abstimmung mit der Kurhausbetreiber GbR teilt die Stadt Bad Honnef mit, dass das Avendi ab dem 1. Oktober 2018 von der RIMC Deutschland Hotels & Resorts GmbH als Hotel der Viersterne-Kategorie weitergeführt wird. Die Übernahme der derzeitigen Mitarbeitenden ist dadurch gesichert. Bürgermeister Otto Neuhoff: „Wir freuen uns besonders über den Erhalt der Arbeitsplätze in diesem für Bad Honnef so wichtigen Hotelbetrieb.“

Mit der Betriebsübernahme des Hotels ist auch die Fortführung des Kurhausbetriebes verbunden.

Das Avendi wurde im Jahr 1996 erbaut und 1997 eröffnet. Der bisherige Pächter, die Seminaris-Gruppe, hat den Betrieb zum 30. September 2018 gekündigt. Der zentrale, in der unmittelbaren Nähe zur Innenstadt gelegene Bau wird wie bisher rund 100 Betten beherbergen und Tagungsräumlichkeiten bereithalten.

Weiterlesen

Bad Honnef

Freizeitbad Grafenwerth: Wettbewerbe im Turmspringen und Balancieren

Beitrag

| am

Bad Honnef. Im Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth finden am Sonntag, 24.06.2018, ab 12:00 Uhr Wettbewerbe im Turmspringen statt. Im „Arschbomben-Wettbewerb“ werden Siegerinnen und Sieger ermittelt. Geschicklichkeit und Akrobatik können auf der neuen Waterline gezeigt werden.

Teilnehmende sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Tipps und Tricks gibt es von Profispringern des SV Neptun Aachen Benedikt Donay und Alexander Lube. Die Moderation übernimmt Chris Fuhrmann, die ehemalige Stimme der Dragons. (C.P.)

 

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 4 Tage.

Juni, 2018

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X