Vernetzen

Rhöndorf

St. Hubertus Rhöndorf feiert Schützen- und Bürgerfest

Beitrag

| am

Bad Honnef-Rhöndorf – Am 17. und 18. August feiert die St. Hubertus Schützengesellschaft Rhöndorf auf rheinische Art ihr traditionelles Schützen- und Bürgerfest mit äußerst attraktivem Programm auf der Wald- und Festwiese im Löwenburger Tal.

Am Samstag treten traditionell die Schützen um 15:00 Uhr zum Festzug vom historischen Ortsplatz am Ziepchensbrunnen in Rhöndorf Richtung Schützenplatz an . Alle Rhöndorfer Bürger ab 70 Jahren sind herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen und somit Gäste der St. Hubertus Schützen.

Hier startet das Fest ab 15:30 Uhr im Rahmen eines bunten Nachmittags mit musikalischer Unterhaltung im und am Schützenhaus für Jedermann. Die Schießwettbewerbe der Vereine, Betriebe und um die Wanderpreise beginnen. Es schließt sich Sachpreis-, Pfänder- und Preisvogelschiessen an. Bei letzterem geht’s um diverse Fässchen Bier.

16.00 Uhr spannender Wettkampf um den Titel des 12. Bürgerkönigs. Hier kann jede/r Rhöndorfer Bürger/in teilnehmen.

17:30 Uhr folgt der Startschuss zum Königsschießen auf dem KK-Hochstand über der Festwiese. Ab 18:00 Uhr spielt die Jagdhornbläsergruppe Siebengebirge zünftig auf. Das neue Königspaar krönt das Laternenfest ab 20:00 Uhr mit Musik von damals bis heute. Es darf getanzt werden!

Sodann werden Königsinsignien auf der Bühne feierlich übergeben und im Anschluss die Tagessieger geehrt.

ÜBRIGENS: eine umfangreiche Tombola mit tollen Preisen wartet auch in diesem Jahr auf glückliche Gewinner! 1. Preis. Ein Fahrrad.

Sonntags beginnt der Tag um 6:30 Uhr mit jahrzehntealter Tradition. Der Spielmannszug des TV Eiche wird das Wecken der Schützen (König & Vorstand) übernehmen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück um 8:00 Uhr auf der Terrasse des Vereinslokals Café Profittlich gestärkt, treten die Schützen um 9:15 Uhr mit befreundeten Vereinen am Ziepchensbrunnen zum Festzug Richtung Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Mariä Heimsuchung an. Der Festgottesdienst beginnt um 9:30 Uhr unter der musikalischen Gestaltung des Ittenbacher Bläserchors.
Gegen 10:30 Uhr, wie in jedem Jahr, Gefallenenehrung an der alten Kapelle. Von dort geht der Festzug mit dem neuen Königspaar in der festlich geschmückten Kutsche zum Schützenhaus, wo Frühschoppen mit Platzkonzert ist.

11:00 Uhr: mit Zielwasser und scharfem Blick geht`s weiter mit Luftgewehr-Sachpreisschießen sowie Bier- und Preisvogelschießen auf dem KK-Hochstand, natürlich untermalt mit Tanz- und Stimmungsmusik.

14:00 Uhr: Begrüßung der befreundeten Vereine und Start des Ehrenpreisschiessens.

15:00 Uhr: Kindernachmittag mit tollen Preisen für alle Kinder und ‚Junggebliebenen’. Kinderschminken, Luftballonmodellage und Luftballontieren, Ponyreiten, Hüpfburg für die Kleinen und kostenloses Eis und noch mehr.

15:30: Biervogelschiessen für Jedermann.

Um 17:00 Uhr wird der begehrte Bürgervogel ausgeschossen (Lose sind bei den Vereinsmitgliedern zu erwerben). Gegen 19:00 Uhr ist Ehrung der Sieger mit fröhlichem Ausklang. Für das Das leibliche Wohl für Groß und Klein ist gesorgt.

Übrigens: Am 13. und 15. August sind, wie alljährlich, Vorschießtermine ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr mit Frühbeteiligungspreis – 10 Liter Bier – für befreundete Vereine ab 10 Teilnehmern. Jeder kann mitmachen! (Mindestalter 12 Jahre).

Malu Redeligx

So war es 2018

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

2 Kommentare

2 Comments

  1. B. Humpert

    8. August 2019 eingestellt am 15:38

    Hallo,
    warum nimmst du ein Foto vom vorletzten Schützenkönig und nicht vom aktuellen aus 208 ?

    VG

    Bernd

    • Honnef heute

      8. August 2019 eingestellt am 16:39

      Aktualisiert!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum