Bad Honnef – Während der Adventszeit findet das Taizé-Gebet des Ökumenischen Arbeitskreises wieder wöchentlich an jedem Montag bis Weihnachten statt.
Gerade in der oftmals hektischen Vorweihnachtszeit wollen die Taizéandachten einen Ort der Stille und Muße sein und den Menschen einen Raum zum Innehalten und zur Besinnung eröffnen. Die Lieder werden, da nicht gesungen werden darf, eingespielt.

Die Andachten finden jeweils um 19.10 Uhr in der Erlöserkirche statt. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein