Vernetzen

Aegidienberg

Tierschutz Siebengebirge legt erstes Naturbeet bei Edeka Klein an

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die Naturtrainerin Roswitha Vogel, seit einigen Jahren engagiert im Tierschutz Siebengebirge, legte mit diversen Helfern ein Naturbeet auf dem Gelände von Edeka Klein in Bad Honnef-Aegidienberg an. Mit diesem Naturbeet wollte die Naturtrainerin ein Zeichen setzen für das naturnahe Gärtnern.

Roswitha Vogel wollte deutlich machen, dass auch Wildblumen ein wunderschöner Anblick sein können, der das Herz eines jeden Gartenfreundes höher schlagen lässt. Roswitha Vogel: “In den letzten 20 Jahren ist der Bestand an Fluginsekten in NRW um 80 % zurückgegangen. Ein Grund hierfür ist das Fehlen von heimischen Blühpflanzen in den Gärten. Weniger Insekten heißt, dass weniger bestäubt wird und dass z.B. Vögel weniger Nahrung für die Aufzucht ihrer Jungvögel finden. Eine Kettenreaktion, der man mit so einfachen Maßnahmen wie einem Naturbeet entgegenwirken kann.“

Mit ihrer Idee stieß sie bei Jörg Klein, dem Geschäftsführer von Edeka Klein in Bad Honnef-Aegidienberg, auf offene Ohren. Jörg Klein stellte ihr ein Stück Land für das Naturbeet zur Verfügung. Im Mai startete das Projekt Naturbeet. Die Naturschützer harkten die Erde auf und säten vier Sorten Klee und Kamille aus. Beides sind heimische Pflanzen, die zudem sehr anspruchslos sind. Klee hat den Vorteil, dass er bis in den August blüht und innerhalb von 24 Stunden Nektar nachbilden kann.

Nach der Einsaat hieß es, Geduld haben, denn wochenlang schien der Samen nicht zu keimen. Stattdessen gab es eine große Vielzahl von Wildpflanzen, insbesondere unterschiedliche Gräser. Dann endlich Ende Juli waren die ersten zarten Kleeblätter zu sehen. Ende August dominierten die Kleepflanzen das Beet. Viele Wildpflanzen und Gräser hatten ihren Lebenszyklus beendet und wurden entfernt. Der Klee und die Kamillenblüten stehen immer noch in voller Pracht und erfreuen Honigbiene, Wildbienen, Hummeln und andere Insekten. Denn insbesondere ab August finden diese Insekten kaum noch Nahrung in unserer verarmten Natur. Deshalb ist jeder Quadratmeter bunter Fläche ein Gewinn.

Roswitha Vogel: “Nachahmer sind herzlich willkommen. Ich berate gerne zum Thema naturnaher Garten.“ Wer sich das Naturbeet bei Edeka Klein anschauen möchte: das Beet ist mit einer Hinweistafel gekennzeichnet.

Informationen über Roswitha Vogel, Tel. 02224/9888 153.

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Aegidienberg

Asphaltdecke der Kreisstraße bei Wülscheid wird erneuert

Beitrag

| am

Symbolfoto

Bad Honnef/Rhein-Sieg-Kreis. Die Asphaltdecke der K 6 bei Bad Honnef-Wülscheid wird auf einer Länge von circa 800 Meter erneuert. Die Arbeiten beginnen ab Mittwoch, 25. Juli 2018.
Während der Bauarbeiten muss die Kreisstraße für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt werden.

Es wird eine großräumige Umleitungsstrecke eingerichtet, teilt der Kreis mit. Sie führt über die L 333 bei Königswinter-Eudenbach und bei Sandscheid weiter über die L 268 bis Herresbach. Von dort führt die Strecke über die L 143 bis nach Aegidienberg und in Himberg wieder zurück auf die K 6 in Richtung Orscheid.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 4. August 2018 beendet sein. Die Baukosten betragen knapp 200.000 Euro.

Weiterlesen

Aegidienberg

Alarm wegen undichtem Hydrauliktank

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Zu einem ABC3-Einsatz (Gefahrgutunfall) rückte heute am frühen Morgen die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef zum Parkplatz Logebachtal aus. Letztlich stellte sich heraus, dass ein undichter Hydrauliktank eines Lkw zu Verunreinigungen geführt hatte.

Weiterlesen

Aegidienberg

Strohballen gingen in Flammen auf

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef-Aegidienberg. Am Rande eines Feldes an der Siefenhovener Straße gerieten am späten Nachmittag drei Strohballen in Brand. Vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Besitzer die Ballen bereits mit seinem Traktor separiert und teilweise auseinander gezogen.

Im Einsatz war der Löschzug Aegidienberg.

Weiterlesen

Unterkunft buchen

Booking.com

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 49 Tage.

Juli, 2018

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X