Vernetzen

DRK

Wegen Flüchtlingseinsatz: DRK-Neubau erst später fertig

Beitrag

| am

Bad Honnef | Seit Monaten ist das DRK Bad Honnef mit dem Neubau des DRK Zentrums beschäftigt. Ende der Sommerferien sollten die Arbeiten abgeschlossen sein. Das klappt nicht.

Aufgrund der unvorhergesehenen Einsätze und Sanitätswachdienste im Rahmen der Flüchtlingshilfe in Troisdorf sind noch ein paar Tage mehr notwendig, teilt der Ortsverband mit. Aktuell werden die Bodenfliesen verlegt.

drk-2

Das DRK Bad Honnef ist zurzeit im Einsatz bei der Flüchtlingshilfe in Troisdorf

Vorstandsvorsitzender Uwe Westhoven: „Der Einsatz in Troisdorf bringt zwar unseren Bauplan derzeit gewaltig durcheinander, aber wir haben immer gesagt, dass wir trotz Umbau im Einsatzfalle zu Verfügung stehen. Derzeit gehen die Arbeiten etwas langsamer voran, aber unserem Ziel kommen wir immer näher.“ Sven Champion, Zugführer des Ortsvereins: “Seit Jahren sorgen wir dafür, dass alle Leitungs- und Führungskräfte im Ortsverein einen gleichen Sachstand bei unseren Projekten haben. So können wir uns darauf verlassen, daß bei akuten Vorfällen wie Krankheit oder dem jetzigen Einsatz die anderen Mitarbeiter die Aufgaben jederzeit übernehmen und sicherstellen können.“

Bereitschaftsleiter Jens Koelzer: “Wir gehen davon aus, dass der Schulungsraum im neuen Haus noch im August genutzt werden kann“.

drk-1

Trotz Umbau steht der Ortsverband im Einsatzfalle zur Verfügung

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

DRK will starkes Rotes Kreuz im Siebengebirge

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die beiden Rot Kreuz Gliederungen aus Bad Honnef und Königswinter wollen zukünftig gemeinsam ihren Aufgaben für die Bevölkerung im Siebengebirge nachkommen. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am kommenden Mittwoch sollen nun die Weichen für eine gemeinsame Zukunft gestellt werden.

Nachdem die Mitglieder des Ortsvereins in Königswinter schon Anfang des Jahres für die Aufnahme von Gesprächen zwischen den Ortsvereinen gestimmt haben, bekommen jetzt die Mitglieder der Bereitschaft in Bad Honnef Gelegenheit, ihre Zustimmung für Gespräche über die Zusammenlegung der beiden Ortsvereine zu geben.

“Die Bad Honnefer DRK-Mitglieder solle somit dem Vorstand das Mandat zu offiziellen Gesprächen erteilen, um so den Weg für ein starkes Rotes Kreuz im Siebengebirge frei zu machen”, so der DRK Ortsververein am Abend in einer Pressemeldung.

Die Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 18.04.2018, 19.00 Uhr, im DRK Zentrum Bad Honnef statt.

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

DRK

DRK-Helferinnen und -Helfer wieder “voll in Aktion”

Beitrag

| am

Foto: DRK Bad Honnef

Bad Honnef | Die letzten Wochen bescherten den Ehrenamtlichen des Honnefer Roten Kreuzes wieder viel Arbeit.

Seit Mitte September sind die freien Tage der Honnefer Helfer merklich gesunken, sei es auf Grund der Heimspiele der Dragons, der Blutspendetermine oder des diesjährigen Martini Markts. Immer standen die Ehrenamtlichen für medizinische Notfälle bereit.

Im September konnten die Helfer ihren Gerätewagen Versorgung bei der Hausmesse der Firma Miesen präsentieren. Das Messecatering erfolgt über die Verpflegungsausgabe, die im Frühjahr nach vielen Stunden der Planung in Zusammenarbeit mit der Firma Miesen realisiert wurde. Den Abschluss des Projektes bildet der neue Logistik-Anhänger des Ortsvereins, der am Freitag in Montabaur abgeholt werden konnte.

Neuer Gerätewagen | Foto: DRK Bad Honnef

Zukünftig werden in Regalen und Rollcontainern Notstromaggregate, ein neues 30 qm großes Einsatzzelt sowie Bierzeltgarnituren zur Einsatzstelle gebracht. Weiteres Material zur Versorgung und Betreuung von Einsatzkräften und Betroffenen runden das Logistik-Konzept ab. Eine Versorgung von 150 Personen kann jetzt allein mit Mitteln des Ortsvereins durchgeführt werden.

Zusätzlich stehen zum Ende des Jahres viele interne Termine an. So finden derzeit regelmäßig Arbeitskreistreffen auf Ortsvereinsebene statt. Neben den Jahresplanungen 2018 wird der Jahresbericht erstellt und die Vorbereitungen zur Einführung einer aktualisierten Vereinssatzung vorgenommen. “Viele Dinge die man in der Öffentlichkeit nicht wahrnimmt, die aber einen Großteil der ehrenamtlichen Stunden ausmachen”, so Jens Koelzer vom DRK-Ortsverband.

Bevor es in die verdiente Weihnachtspause geht, stehen noch die Kreisversammlung, einige Sanitätswachdienste und Ausbildungsabende auf dem Programm.

Weiterlesen

DRK

Großbrand in Siegburg – Ehrenamtliche DRK-Helfer betroffen – Bitte um Spenden

Beitrag

| am

Rhein-Sieg-Kreis/Siegburg | Sie helfen rund um die Uhr anderen Menschen – ehrenamtlich. Ohne ihren Einsatz würde das gesellschaftliche Hilfesystem zusammenbrechen. Nun sind Retter selbst in Not geraten. Das DRK bittet um Unterstützung.

“Bei dem Grossbrand in Siegburg, am vergangenen Freitag, brannte ein Haus bis auf die Grundmauern nieder, das Nachbarhaus wurde so stark beschädigt, dass es ebenfalls unbewohnbar ist. Die Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Häuser stehen vor dem Nichts. Unter ihnen befindet sich auch eine Familie, die sich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich im DRK Rhein-Sieg engagiert.

Um allen Betroffenen schnell und unbürokratisch helfen zu können, unterstützt das DRK eine Spendenaktion. Dank der sehr guten Verbindung zwischen dem DRK und dem Flüchtlingsnetzwerk Lohmar kann den Betroffenen schon zu Beginn dieser Woche mit dem Nötigsten an Bekleidung und Wäsche geholfen werden.

Ebenfalls über das Flüchtlingsnetzwerk Lohmar erfolgt die Koordination von Sachspenden, hier bitten wir um Kontaktaufnahme mit Manu Gardeweg, unter Tel.: 0162 – 6918384, oder E-Mail: ManuGNexus@t-online.de

Für Geldspenden bitten wir um die Nutzung des Kontos des DRK Kreisverbandes Rhein-Sieg e.V. bei der Kreissparkasse Köln,
IBAN: DE44370502990001012301, bitte unbedingt Verwendungszweck: „Grossbrand Siegburg“ angeben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.”

Fotos: DRK Rhein-Sieg

Weiterlesen

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 52 Tage.

Juli, 2018

18Jul16:0017:00Bilderbuchkino

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X