Vernetzen

Aegidienberg

Zirkusprojekt im kath. Kindergarten St. Aegidius

Beitrag

| am

Zirkus - Zirkusprojekt im kath. Kindergarten St. Aegidius

16-06-15-Zirkusprojekt-1Bad Honnef-Aegidienberg | Die Eltern der Vorschulkinder haben sich dieses Jahr zum Abschluss der Kindergartenzeit etwas Besonderes ausgedacht: Sie haben dem Kindergarten einen Überraschungstag geschenkt. Herr Ingo Scharnbacher, Leiter von verschiedenen Zirkusprojekten des Spielezirkus – Bonn brachte am 15. Juni ein ganzes Auto voller Gerätschaften mit in den Kindergarten und machte es den 65 Kindern des kath. Familienzentrums St. Aegidius möglich, 3 Stunden lang Zirkusartistik zu üben.

Nach einer lustigen Einführung in die verschiedenen Aktionen durften die Kinder selbst ausprobieren: Leiterakrobatik, Luftakrobatik im Luftring, jonglieren mit Tüchern, Bällen, Hüten, Tellern und den Devil Sticks, balancieren auf einer Laufkugel und auf der Slackline. Sehr beliebt war das Mini Clownrad.16-06-15-Zirkusprojekt-2

Nach einer guten Stunde wurden die Kinder noch mit einem Pauseneis überrascht, das von Eltern (Frau und Herrn Hegenbarth, Frau Rolletschke, Frau Hoch) ganz nach Wunsch verteilt wurde. Frau Daniela Bailon–Meli hat als Vertreterin der Eltern der Vorschulkinder den Kontakt zu Herrn Scharnbacher hergestellt und das ganze Team des Familienzentrums wurde zur Betreuung der Stationen einbezogen, um den Kindern diesen wunderschönen Tag möglich zu machen. Zum Abschluss zeigte Herr Scharnbacher den Vorschulkindern, wie eine menschliche Pyramide gebaut wird, und so präsentierten sich die Kinder zu großer Zirkusmusik und genossen den Applaus. Diesen Tag werden wir garantiert so schnell nicht vergessen.

Silke Kornstädt

Fotos: Kath. Familienzentrum

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Podcast

Organspendeausweis Download

Mobil sein

Wetter in Bad Honnef

   

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.