Vernetzen

Kommentar

Zu kurz geparkt

Beitrag

| am

Kurzzeitparkplätze in der City – damit will der Bürgerblock den Geschäftsleuten Gutes tun. Freilich: Was sollen sie bringen?

In 15 Minuten wird wohl eher selten ein großes Geschäft getätigt. Theoretisch wäre es also denkbar, dass am Tag etwa 224 Kunden mit riesen SUV’s einfahren, um bei Retz für 99 Cent einen Radiergummi zu kaufen. 221,76 EUR Umsatz mit Kurzzeitparkplätzen täglich. Bei einem Händler.

Allein die Vorstellung, dass – theoretisch – den ganzen Tag sieben SUV’s vor Intersport und Co. stehen und den Blick auf die Auslagen versperren, alle 15 Minuten Motoren ausgemacht und wieder angeworfen werden, wahrscheinlich die Hälfte der 99-Cent-Kunden beim Wegfahren eine Ehrenrunde um den Markt drehen, sollte zu denken geben. Vom Kosten/Nutzen-Effekt einmal ganz abgesehen.

Wenn auch wenige Dollar mehr in die Kassen der Shops kommen, so wird auf der anderen Seite die Luft verpestet, der Lärmpegel erhöht, die Straßendecke zusätzlich belastet – und alten Menschen der City-Besuch verleidet.

Die Wirtschaft kurbelt man im Zeitalter von Internet und UPS nicht mit Kurzzeitparkplätzen an, sondern mit Erlebnisshopping und kundengerechten Öffnungszeiten. Wenn die Attraktivität einer Stadt, eines Waren- und Dienstleistungsangebotes groß ist, parken die Besucher auch vor den Toren der City. Bequemlichkeit hingegen führt zu Herz-Kreislauf-Schwäche. Schlechtes Image für eine Badestadt.

Das Thema: Bürgerblock will Kurzzeitparkplätze

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 26 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X