Bad Honnef

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Linzer Straße

Bad Honnef | Trauma eines jeden Autofahrers: Nach einem Verkehrsunfall flüchtet der Unfallversursacher unerkannt.

So kam es am Donnerstag, 19.12.2013, gegen 16.30 Uhr, in der Bad Honnefer Linzer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Mädchen.

Beim Überqueren der Linzer Straße vor dem Kreisel auf der Linzer Straße fuhr aus Richtung Rheinbreitbach ein Auto ungebremst auf die Gruppe zu. Zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden erfasst und am Bein verletzt. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um die Opfer und setzte seine Fahrt fort.

Ermittlungen ergaben, dass das Auto ein Kennzeichen mit NR (Landkreis Neuwied) hatte. Die Bearbeitung erfolgt derzeit noch durch die Polizeiinspektion Linz. Die Ermittler fragen: “Wer hat diesen Vorfall beobachtet und kann Angaben zum Fahrer als auch zum Auto machen?”

Hinweise nimmt die Polizei Linz unter der Telefonnummer 02644-9430 oder per Fax unter 02644-943100 entgegen.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X