Schätzchenjäger kamen beim „Schätzchenmarkt“ voll auf ihre Kosten

0

Bad Honnef | Kein Markt wie jeder andere. Renate Mahnke, Vorsitzende des Gutenberghaus e.V., öffnete am Samstag im Gutenberghaus ihre private Schatztruhe. Und da war ein Menge an Altertümchen, Kuriositäten und seltenen Kunst-Exemplaren zu finden.

3
Renate Mahnke öffnete ihre Schätzchentruhe

Neben Porschebrillen, Schellackplatten und ausgewählter Literatur, unter anderem alte Plattenspieler und Fotoapparate traditioneller Marken.

Rainer Quink vom Literaturkreis Siebengebirge interessierte sich auch für alte Schellackplatten
Rainer Quink vom Literaturkreis Siebengebirge interessierte sich auch für alte Schallplatten

Bei diesem Angebot war es klar, dass auch Literaturkreismitgründer Rainer Quink den Weg in die Hauptstraße 40 fand. Er interessierte sich neben alten Büchern besonders für Renate Mahnkes Plattensammlung.

Fotos: Florette Hill

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein