Königswinter: 74-jährige Frau starb bei Wohnungsbrand

0

Königswinter | Eine 74-jährige Frau wurde in der Nacht zu Mittwoch Opfer eines Wohnungsbrandes im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Rheinallee in Königswinter alarmiert.

Die Feuerwehrleute konnten die bewusstlose Frau zwar noch aus der Wohnung retten, trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen am Einsatzort allerdings nicht ihren Tod verhindern.

Für die Dauer der Löscharbeiten der Feuerwehr sperrten Polizeibeamte die Rheinallee an den Zufahrten ab. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Am Mittwochmorgen untersuchten die Brandermittler die Wohnung. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar, es ergaben sich jedoch keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsergebnis gehen die Beamten davon aus, dass das Feuer in der Wohnung entstanden ist und nicht von außen gelegt wurde.

Die Verstorbene wurde zwischenzeitlich identifiziert. Bei ihr handelt es sich um die 74-jährige Wohnungsinhaberin. Ihr Leichnam wurde in die Rechtsmedizin gebracht, eine Obduktion wurde angeordnet.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein