Vernetzen

Bad Honnef

Laura Solzbacher beerbt Beate Schaaf als Vorsitzende von “Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef”

Beitrag

| am

Bad Honnef – Nach zehn Jahren gab Beate Schaaf ihren Vorstandsposten bei “Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef” ab. Nicht wegen Amtsmüdigkeit, sondern wegen eines Wohnortwechsels. Die Kinderärztin zog in ihre Geburtsstadt Berlin zurück und arbeitet dort weiter in ihrem Beruf.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auch der bisherige Stv. Vorsitzende HeJo Hinsenkamp und Finanzwart Rüdiger Mißner beendeten nach vielen Jahren ihr Vorstandsengagement.

Gleich fünf neue Mitglieder wählte die Versammlung heute Abend im Rathaus in den neuen Vorstand: Laura Solzbacher (Vorsitzende), Guido Mädje (Stv. Vorsitzender), Katja Kramer-Dißmann, Ingrid Conrady-Erbay und Nina Altmann. Solzbacher ist Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Mutter, Mädje ist Lehrer und arbeitet bei der Bezirksregierung Köln. Weiteres Vorstandsmitglied ist Klaus Wegener.

Als wichtigste Ergebnisse während ihrer Amtszeit sieht Beate Schaaf alle Projekte, die mit Kindern zu tun haben, zum Beispiel die Notinsel, die Weihnachtswunschbaumaktion oder das Kinderschutzprojekt in Kooperation mit dem Jugendamt. Aber auch das Generationen-Projekt steht in ihrer persönlichen Hitliste ganz oben.

Ziel des Bündnisses ist es, gemeinsam die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Die ehemalige Stv. Bürgermeisterin Annette Stegger hat das Bündnis 2009 in Bad Honnef initiiert.

 

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef

OGS-Fußballturnier verschoben

Beitrag

| am

Bad Honnef – Die hohen Temperaturen führen zu weiteren Turnierausfällen. Nach der Absage des SFA-Sportwochenendes wurde auch das 11. Fußballturnier der Offenen Ganztagsschulen (OGS) gestrichen. Freitag sollten die Mannschaften in der Menzenberger Sporthalle um den Pokal kämpfen.

Als neuer Termin wurde nun der 13. September 2019 festgelegt. Austragungsort bleibt die Menzenberger Halle.

Weiterlesen

Bad Honnef

Skandal oder egal? Rathausprofis feiern, Ehrenamtliche schwitzen

Beitrag

| am

Ehrenamtliche der Stadtinfo und der Stadtbibliothek: v.l. Heidi Jilka, Ulrich Mohr, Renate Dung, Florette Hill, Antje Schneider

Bad Honnef – Wetter super, Stimmung hoffentlich gut – die hauptamtlichen MitarbeiterInnen der städtischen Verwaltung machen heute ihren Betriebsausflug. Den haben sie sich redlich verdient. Nicht dabei sind allerdings die Ehrenamtlichen der Stadtinfo und der Stadtbibliothek. Sie wurden erst gar nicht eingeladen, müssen stattdessen bei Temperaturen von 31 Grad schuften. Lebensfreude sieht wohl anders aus.

Entsprechend sauer sind die MitarbeiterInnen, die seit vielen Jahren der Stadt treu zur Seite stehen. Heidi Jilka, die seit vier Jahren ihre Freizeit opfert und in der Stadtinfo mitarbeitet, ist besonders enttäuscht und zeigt dies auch emotional: “Eine Unverschämtheit. Noch nicht einmal eine Alternativveranstaltung ist uns Ehrenamtlichen angeboten worden.” Die Leiterin der Stadtinfo und der Bücherei hätte sich zwar um eine Teilnahme ihrer MitarbeiterInnen bemüht, aber ohne Erfolg.

31 Grad zeigt das Thermometer im oberen Bereich der Stadtbücherei. Die Ehrenamtliche Renate Dung verliert trotz Enttäuschung ihr Lachen nicht

So sieht der Sonnenschutz im oberen Bereich der Stadtbibliothek aus

Ziemlich sauer ist auch Renate Dung, die seit vielen Jahren ehrenamtlich bei der Stadt tätig ist, zuvor auch im Schwimmbad. Sie zeigt auf das Thermometer, das 31 Grad dokumentiert. Außerdem macht sie auf den Sonnenschutz am Fenster aufmerksam. Seit Jahren sei der nicht in Ordnung. Ein Wunder, dass MitarbeiterInnen nicht gänzlich der Hitze zum Opfer fallen. Dabei ist der Arbeitgeber ab 26 Grad verpflichtet, funktionierende Sonnenschutzsystem vorzuhalten.

Warum die Ehrenamtlichen zu Hause bleiben mussten, ist noch nicht bekannt. Honnef heute hat angefragt.

Ehrenamtliche setzen sich auch bei 31 Grad für Lebensfreude in Honnef ein

 

Weiterlesen

Bad Honnef

Gibt es nächstes Jahr kein Rosenfest mehr?

Bewegung im ehemaligen Kaiser’s-Gebäude

Beitrag

| am

Bad Honnef – Was für eine Überraschung! Beim Monatstreff des Centrum e.V. heute Abend in den Räumen der Stadtsparkasse Bad Honnef deutete Vorsitzender Georg Zumsande kurz vor Schluss der Veranstaltung Veränderungen bei den Festen der Marketinggemeinschaft an.

Demnach könnte es sein, dass das Rosenfest beerdigt wird und ein neues Format die Bad Honnefer und die auswärtigen Gäste begeistern soll. Im Mittelpunkt soll dabei das Thema “Straße” stehen, so Zumsande. Es gebe Pläne und mit der Kreissparkasse Köln einen Sponsor. Ab August 2019 übernimmt die Kreissparkasse die Geschäfte der Stadtsparkasse.

Das Rosenfest ist nach “Fühl dich frühlich” das zweite große Event im Jahr in der Bad Honnefer City. Besonderheit ist die Inthronisierung einer Rosenkönigin, die traditionell von Hannelore Mertesacker ausgestattet wird. In diesem Jahr gab es sogar ein Rosenkönigspaar.

Weiterhin wurde bekannt, dass die Kreissparkasse ab sofort für Händler in Bad Honnef die Teilnahme an einem Vorteilskartensystem anbietet. Kunden können davon nach der technischem Umstellung ab dem 26.8.2019 profitieren, beispielsweise per S-Cashback bei über 1.300 Partnern in der Region, bundesweit oder online einkaufen und dabei Vorteile genießen.

Eine Vorteilskarte vertreibt auch die Bad Honnef AG.

Bewegung soll laut Zumsande in die Nutzung des ehemaligen Kaiser’s-Gebäude kommen. Bestätigt wurde er vom anwesenden Bürgermeister Otto Neuhoff. Eine positive Entwicklung  sei auch in Bereichen des Saynschen Hofs zu verzeichnen, so Neuhoff. Sobald alles spruchreif sei, würde die Öffentlichkeit informiert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Juni, 2019

28Jun(Jun 28)18:0029(Jun 29)17:30Planspiel zum Ernährungsrat: Testspielrunde

29Jun10:0015:00Wiesen und Weiden – Botanischer Bestimmungskurs mit Exkursion

Bernard Paschke

Der Tag des jüngstens Gesichts - Kabarett28. Juni 2019
Noch 3 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X