Penaten-Urenkel sucht Flasche aus Glas mit rotem Verschluss

0

Bad Honnef-Rhöndorf – Im Jahre 1949 zierte er nackt den ersten Werbeaufsteller der Firma „Penaten“. Heute kam Alfred Nolden, Urenkel von Unternehmensgründer Max Riese, in das von ihm aufgebaute Penaten-Museum in der Rhöndorfer Heimatstube. Grund:7BergeTV dreht einen Film über Penaten.

Als plötzlich sein Blick auf die Fläschchen mit Penaten-Kinderöl aus den 50er Jahren fiel, wurde Nolden wehmütig. Denn seit Jahren sucht er nach einer Flasche aus dieser Zeit – aus Glas mit rotem Verschluss. Bisher ohne Erfolg.

Wer ein solches Fläschchen besitzt und bereit ist, es Alfred Nolden zu überlassen, könne mit einem „sehr guten Preis“ rechnen, verspricht er.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein