Start am Donnerstag: 16. Kunsttage Königswinter „weit & breit“

0
741

Bad Honnef/Königswinter | Zum 16. Mal finden vom 22. – 25. Juni 2017 die Kunsttage Königswinter statt, Sie sind der Beginn des diesjährigen Königssommers. Die Eröffnungsveranstaltung beginnt am 22. Juni 2017 um 17.30 Uhr im Siebengebirgsmuseum. 

Der Titel weit&breit steht für die weit- und breitgefächerten Facetten der sich räumlich immer weiter ausbreitenden Kunstszene von Königswinter und Umgebung. Ausstellungen, Konzerte, Kabarett, Lesungen, Workshops und Offene Ateliers finden an einer stetig wachsenden Zahl von Veranstaltungsorten statt.

Treten Freitag und Samstag im hautnah-Kleinkunstkeller auf

In Bad Honnef beteiligt sich wie bereits im Vorjahr der hautnah-Kleinkunstkeller, Bergstraße 21 (Zeughaus Löstige Geselle), an den Kunsttagen. Gemeinsam mit dem Literaturkreis Siebengebirge (LiS) veranstaltet er am Freitag, 23.6.2017, 20 Uhr, Poetry Slam-Veteran Florian Kalff mit seinem Programm „Heimatabend – Geschichten zwischen Vor- und Siebengebirge mit Dosenbier“. Samstag, 24.6.2017, 20 Uhr, tritt mit Gegor Pallast einer der besten deutschen Polit-Kabarettisten auf. Sein Programm: „Verwählt?“

Insgesamt gestalten mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler an ca. 30 Veranstaltungsorten ein interessantes und vielseitiges Kunst – und Kulturprogramm im gesamten Stadtgebiet von Königswinter und Bad Honnef.

Auch in diesem Jahr hat sich der Kreis der Ausstellungsorte, Galerien, Veranstalter und Open Houses erweitert. Von außergewöhnlichen Galerien, wie z.B. der KAT_A Galerie/Kunst im Turm in
Rhöndorf und der IAC-Galerie in Königswinter, dem Friedenskunstprojekt „Tatort Frieden“ der Evangelischen Jugend in Bad Honnef bis zum Föbus-Kindergarten Hasensprung in Thomasberg, reicht die Vielseitigkeit der „Neuzugänge“.

Die 16.Kunsttage Königswinter werden wieder von Franca Perschen organisiert. Perschen ist Projektleiterin des 3K_kreativ.kontor.koenigswinter, einer Initiative der Lokalen
Agenda 21 / AG Kunst und Kultur und der Firma C. Gerhardt GmbH & Co. KG.

Kontakt: fp@nr5.wildscreen.de
Tel.: 0173-9060524
Website: http://nr5.wildscreen.de/3k_/
Kontakt Agenda 21 / AG Kunst und Kultur: Heinz Zöller
Tel.: 02223 – 26059
Mail: zoeller.rosendahl@googlemail.com