Folgen Sie uns

Basketball

David Falkenstein sicher: Dragons steigen auf

Beitrag

- Veröffentlicht am

Bad Honnef – Das erste Heimspiel im neuen Jahr ist gleich ein Knaller. Im Dragondome empfangen die Dragons am Samstag, 19 Uhr, den Tabellenzweiten bringiton Ballers Ibbenbüren. Das Hinspiel verloren die Rhöndorfer deutlich 69:88.

cb no thumbnail - David Falkenstein sicher: Dragons steigen auf

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mit bislang 12 Siegen und 5 Niederlagen sind die Gäste voll im Soll. Am vergangenen Wochenende bezwangen sie die BG Dorsten. Eine der wenigen Schwachstellen im Spiel der Ibbenbürener ist die Quote von Downtown, wo bislang lediglich 30,9% der Versuche ihren Weg in den gegnerischen Korb finden, während die Drachen ihrerseits auf 37,9 % kommen.

Anish Sharda (#24, Dragons Rhöndorf): „Wie immer wird die Defense unglaublich wichtig sein. Ibbenbüren hat eine talentierte Offense und mit Fumey einen der talentiertesten Big Man der Liga. Wir müssen es schaffen ihn und Bryce Leavitt zu kontrollieren.

David Falkenstein weiß, dass es besonders auf eine stabile Abwehrleistung ankommt. Er glaubt nicht nur an einen Sieg am Samstag sondern auch an den Aufstieg in die ProB. Das verriet er heute Axel Schmidt im Intersport-Sportstudio.