Sport

HFV empfängt Tabellenzweiten

Nach Sperre wieder mit von der Partie: Patrick Dicke

Bad Honnef | “Wir wollen auf alle Fälle punkten”, verrät HFV-Geschäftsführer Frank Breidenbend vor der Partie am Sonntag im Menzenberger Stadion (15 Uhr) gegen den Tabellenzweiten SV Deutz. Ob am Ende ein Punkt oder drei Punkte herausspringen, müsse man abwarten.

Hoffnung machen nicht nur die guten Leistungen der Grünen in den bisherigen Spielen, sondern auch die Rückkehr der genesenen Chris Gallego, Manuel Jäger und Milot Hakolli und von Patrick Dicke, der seine Sperre abgesessen hat, ins Team von Carsten Klohe. Nach wie vor nicht dabei: Benjamin Krayer, Dominik Müller und Malte Bayer. Nach seiner schweren Verletzung holt sich Bayer zunächst am Sonntag in der zweiten Mannschaft Spielpraxis in Herchen.

Die Deutzer empfehlen sich mit einem 6:0-Sieg am letzten Spieltag gegen Mondorf. Breidenbend warnt vor allem vor dem Offensivdrang der Kölner und David Marti Alegre, der mit fünf Toren zurzeit die Torjägerliste der Landesliga Staffel 1 anführt.

Die zweite Mannschaft spielt Sonntag auswärts gegen TuS Herchen. Auf Wunsch der Gastgeber wurde das Heimrecht getauscht. Anpfiff ist um 15 Uhr.

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
X
X