Bad Honnef | Was für ein Spiel! Nach 0:5 zur Pause, begann die zweite Mannschaft des FV Bad Honnef am Sonntag auf eigenem Platz eine irre Aufholjagd gegen VfR Marienfeld. Am Ende fehlte ein Treffer zu einem Punktgewinn. Die Honnefer Tore schossen Luigi Falsone (70., 92.) und Timon Justus Ünaler (72., 89.).

Mit 6:2 gewannen die SF Aegidienberg in der Kreisliga B auswärts gegen SV Wahlscheid II. Edgar Debus erzielte allein fünf Treffer, Lars Giulleaume war in der 69. Minute für das 5:2 verantwortlich.

hcw
hcw