Vernetzen

Sport

Kampfstarker HFV schlägt auch Hertha Rheidt

Der laufstarke Manuel Jäger hatte einige gute Torchancen

Beitrag

| am

Bad Honnef. Zurzeit läufts beim HFV. Nach dem Sieg in Schlebusch folgte heute auch ein Sieg mit 2:1 auf eigenem Platz gegen die punktgleiche Hertha aus Rheidt. 

Die Grün-Weißen zeigten sich sehr kampfstark, aber auch die Gäste hielten besonders in der 1. Halbzeit dagegen. Honnef hatte ein paar gute Tormöglichkeiten. Die klarste Gaetano Pettineo in der 11. Minute, als er aussichtsreich im Sechzehner auftauchte und stark elfmeterverdächtig gefoult wurde. In der 26. Minute machte es der immens aktive Manuel Jäger der Rheidter Hintermannschaft schwer. Die konnte den Ball gerade noch zur Ecke ablenken. Rheidt Gäste verzeichnete in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torschuss.

In der 2. Halbzeit kam der HFV nach einem Handelfmeter in der 59. Minute zum verdienten Führungstreffer. Torschütze war Marc Skoda, der damit sein erstes Meisterschaftstor im Seniorenbereich verbuchen konnte. Routinier Benjamin Krayer erhöhte in der 70. Minute nach einer Ecke von Kevin Leisch per Kopf auf 2:0. Dann wurde es doch noch einmal spannend, als Florent Muja in der 80. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Auch der Schiedsrichter trug zur Dramatik bei, indem er sechs Minuten nachspielen ließ.

Die Gastgeber konnten das 2:1 jedoch über die Zeit bringen und für Geschäftsführer Frank Breidenbend war klar: “Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Daran dürfte keiner zweifeln.”

Auch am nächsten Sonntag bestreitet der HFV ein Heimspiel. Gegner im Menzenberger Stadtion ist der FV Wiehl. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

 

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

HFV verliert gegen Homburg-Nümbrecht

Beitrag

| am

Szene aus dem Spiel gegen Schlebusch

Bad Honnef – Pech für den HFV! Mit 1:2 unterlagen die Grün-Weißen auswärts gegen SSV Homburg-Nümbrecht.

Bereits in der 1. Minute gingen die Gastgeber durch Niklas Clemens 1:0 in Führung. In der 17. Minute erhöhte Clemens auf 2:0. Benny Krayer verkürzte in der 37. Minute auf 1:2. Allerdings gelang es den Honnefern trotz großer Bemühungen nicht mehr, wenigstens einen Punkt zu retten.

Die zweite Mannschaft gewann hoch mit 8:0 beim SV Siegburg II.

Weiterlesen

Sport

Dragons verlieren erstes Spiel

Beitrag

| am

Szene aus dem Spiel gegen die Telekom Baskets

Bad Honnef – Mit 80:88 verloren die Dragons heute Abend ihr erstes Spiel in der Regionalliga bei den Münsterland Baskets.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen

Sport

Tanzen: Sieg und Aufstieg in die B-Klasse

Beitrag

| am

Platz 1 Claudia und Kurt Racké | Foto: TV Eiche

Bad Honnef – Am 24. und 25. August 2019 fand zum 23. Mal der Bonner Sommerpokal im Tanzen statt. Auf vier Flächen kämpften die Turnierpaare um einen der begehrten Pokale in dem gesamten Leistungsspektrum der Amateurklassen.

Mit dabei das TV Eiche-Tanzpaar Claudia und Kurt Racké. Am Samstag holten sie in der Senioren III-C-Klasse bei 11 angetretenen Paaren souverän den Pokal. Nun fehlte nur noch ein Punkt zum ersehnten Aufstieg. Das wurde am Sonntag ebenfalls in der Senioren III -C-Klasse mit dem Bronzeplatz bei 8 gestarteten Paaren erledigt.

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt