Die Bonner Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen zwei bislang unbekannte Personen. Diese sollen sich am 23.08.2020 gegen 10:50 Uhr zunächst über zwei auf dem islamischen Gräberfeld des Bonner Nordfriedhofs betende Frauen (17 und 43 Jahre) lustig gemacht haben. Als die 43-Jährige den Mann und die Frau daraufhin zur Rede stellte, soll sie von dem unbekannten Mann fremdenfeindlich beleidigt und körperlich attackiert worden sein. Das unbekannte Paar verließ den Friedhof, bevor die zwischenzeitlich alarmierte Polizei eintraf. Eine Zeugin, die durch Hilferufe auf das Geschehen aufmerksam geworden war, fotografierte die Unbekannten.

Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Personen geführt haben, wird nun auf richterlichen Beschluss ein Bild der beiden veröffentlicht. Wer Angaben zur Identität der Personen geben kann, setzt sich bitte mit den Ermittlern des Staatsschutzes unter der Rufnummer 0228 15-0 in Verbindung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein