Bad Honnef – Nach über 40 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im DRK hat uns Michael Klömpken viel zu früh verlassen. Der Ortsverein Bad Honnef ist tief betroffen.

Am Sonntag, dem 15.12.2019 verstarb im Alter von nur 51 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit mit Michael Klömpken ein tragendes Mitglied der Honnefer DRK Familie.

Viel zu früh müssen wir uns von einem Menschen verabschieden, der jahrzehntelang die Geschicke des Roten Kreuzes in Bad Honnef mitgelenkt hat. Bereits im Dezember 1979 trat er dem Jugendrotkreuz bei und war seitdem aufgrund seiner Ausbildungen vom Rettungssanitäter bis hin zum Rettungsassistenten, Zugführer und Organisatorischen Leiter Rettungsdienst ein Aktivposten der ehrenamtlichen Rot Kreuz Arbeit.

Anzeigeintersport

Sein handwerkliches Geschick machte ihn sowohl beim Umzug in die Räumlichkeiten der ehemaligen Feuerwache auf der Bergstraße als auch beim Neubau der ehrenamtlichen Unterkunft in der Austraße unverzichtbar. Michael war bei Sanitätswachdiensten, im täglichen Rettungsdienst, bei großen Unglücksfällen, oder als Berater des Vorstandes stets an vorderster Front dabei.

Michael Klömpken im Rahmen einer gemeinsamen Übung mit dem Löschzug Aegidienberg | Foto: DRK Bad Honnef

Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit war er über viele Jahre hauptberuflich im DRK Rettungsdienst tätig und weit über die Grenzen Bad Honnefs bekannt. Obwohl er in den letzten Jahren mehrere gesundheitliche Schicksalsschläge erlitten hatte, war er auch weiterhin als Helfer, Mentor, Freund und Problemlöser für alle ein wichtiger Ansprechpartner.

Mit Michael Klömpken verliert nicht nur das Deutsche Rote Kreuz sondern auch das Ehrenamt in Bad Honnef eine wichtige Vorbildfigur der letzten Jahre und Jahrzehnte. Er wird in unserer Erinnerung immer ein fester Bestandteil der Rot Kreuz-Gemeinschaft in Bad Honnef bleiben. Wir trauern tief und fühlen mit den Angehörigen.

Die Beisetzung findet am Freitag, 10.01.2020 um 11:00 Uhr in der Kapelle auf dem neuen Friedhof in Bad Honnef statt.

DRK Ortsverein Bad Honnef, Jens Koelzer