Vernetzen

Aegidienberg

Zwei Schwerverletzte bei Brand in Aegidienberg

Feuerwehr rettet zwei Katzen und zwei Hunde

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg | Zu einem schweren Brand kam es heute vor zehn Uhr im Eichendorffweg in Aegidienberg-Brüngsberg. Ein Einfamilienhaus stand in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Zwei Schwerverletzte, ein Mann (80) und eine Frau (67), wurden ins Krankenhaus gebracht.

Im Verlauf der Löscharbeiten fanden die Löschtrupps im Haus zwei Katzen und außerhalb des Hauses zwei Hunde. Die Tiere konnten lebend an das Ordnungsamt übergeben werden.

Nur mit schwerem Atemschutz gelang es der Feuerwehr, in das Haus vorzudringen. 16 Angriffstrupps hatten gegen 12 Uhr das Feuer gelöscht. Nun muss die Feuerwehr laut Pressesprecher Björn Haupt unzählige Glutnester unter Kontrolle bringen.

77 Mitarbeiter von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Diese beiden Hunde konnte die Feuerwehr retten | Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Anzeigen

Tipp Termine

Februar, 2019

21Feb16:0019:00Anliegerdialog zum geplanten Ausbau des Frankeneweges Bad Honnef

22Feb19:30Partnerschaftskomitee Bad Honnef - Berck-sur-Mer - Mitgliederversammlung

22Feb20:00Martyn Joseph.

24Feb11:30Kölsche Mess

24Feb14:00Ausstellung "antiform Ladenzeile"

Anzeigen

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 87 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X