Torschütze Kevin Leisch

Bad Honnef | Schlechter Start für den HFV im Meisterschaftsjahr 2018. Mit 1:4 unterlagen die Grün-Weißen am Abend auf dem Kunstrasenplatz an der Schmelztalstraße in einem Nachholspiel gegen den aktuellen Tabellendritten SV Schlebusch.

Mit einem Strafstoßtor schoss der Schlebuscher Denis Labusga seine Mannschaft in der 39. Minute in Führung. Nach der Pause schaffte Kevin Leisch in der 52. Minute den Ausgleich, läutete mit seinem Eigentor in der 64. Minute aber auch die Niederlage des HFV ein. Maik Maier (82.) und Nick Rohrbeck (86.) sorgten mit ihren Treffern für das Endergebnis von 4:1 für die Gäste.

Am Sonntag empfängt der HFV auf der Anlage an der Schmelztalstraße den Tabellensechsten SC Bor. Lindenthal-Hohenlind. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Ausführlicher Bericht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein