Bad Honnef-Selhof – Auch der jecke Wettertest Nr. 2 verlief positiv. Zwar hieß es dieses Jahr beim Selhofer Kinder- und Veedelszoch nicht „Wenn de Sonn schön schingk“, besser passte da „Meine Liebe, mein Veedel, mein Verein“.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

So hatte die KG Große Selhofer wieder keine Mühen gescheut und alles aufgeboten, was den Verein ausmacht. Das muss beim Volk gut angekommen, denn jedes Jahr scheint der Veedelzoch ein bisschen länger zu sein. Auch wenn sich einige Honnefer Gruppen in den letzten Jahren ausgeklinkt oder bislang noch nicht teilgenommen haben.

Hier mal eine Rakete für Halt Pol. Die KG lässt es sich nicht nehmen, regelmäßig beim Selhofer Zug dabei zu sein.

Die Stimmung in den engen Straßen des Bad Honnefer Ortsteils war prächtig, Kids und Erwachsene waren phantasievoll kostümiert. Und da in Honnef die Tradition einen hohen Stellenwert hat, durfte auch zum Schluss die berühmt-berüchtigte Kamelleschlacht an der Schule nicht fehlen.

Morgen findet in  Aegidienberg der Veilchendienstagszug statt. Start ist um 14 – 17 Uhr.

[the_ad id=”116788″]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein