Fritz Müller | Quelle: Virtuelles Brückenhofmuseum

Königswinter-Niederdollendorf – Der Heisterbacherrotter Fritz Müller ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Er lebte zuletzt in einem Seniorenheim in Königswinter-Oberpleis.

Fritz Müller war eines der Urgesteine der Sproch- und Spelljrupp Niederdollendorf. Als Spieler in vielen Rollen und als Regisseur – von 1999 bis 2014 – wird er den Mundartfreunden in der Region Siebengebirge in Erinnerung bleiben.

Ein Höhepunkt seiner Arbeit war sicherlich die Spielleitung bei den Aufführungen des “Et kölsche Spell vom Jedermann” in der Ruine Heisterbach 2006 und 2008 aus Anlass des 25-jährigen Bestehens.

Quelle: Virtuelles Brückenhofmuseum

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein