A1: Nächtlicher Engpass im Kreuz Leverkusen-West

0

Leverkusen – Dienstagnacht (22./23.11.) von 22 bis 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund im Autobahnkreuz Leverkusen-West eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland arbeitet an einer Schilderbrücke.

Hintergrund:

Die Rheinbrücke zwischen Köln und Leverkusen ist der Schwerpunkt des ersten Abschnitts des Projekts A-bei-LEV. Er reicht von Köln-Niehl bis zum Autobahnkreuz Leverkusen-West. Das ursprünglich für 40.000 Fahrzeuge am Tag ausgelegte Bauwerk wird insbesondere mit Blick auf das immer stärker steigende Verkehrsaufkommen ersetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein