Vernetzen

Selhof

Achim Leufker und Anna Hepp gewinnen bei “Athleten und Poeten”

Beitrag

| am

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Honnef-Selhof. Eine tolle Tanzgruppe, super Stimmen, exzellente Slammer, technisch hochentwickelte Boxer und als Sahnehäubchen das Tambourcorps „Frei Weg Selhof“ – das alles bot die vierte Auflage von Athleten und Poeten als Kontrastprogramm zum ESC am Samstag im Saal Kaiser. Am Ende gab es auch zwei Sieger: Bei den Profi-Slammern Achim Leufker und bei den Poetry-Slam-Junioren Sibi-Schülerin Anna Hepp.

„Noch nie war das Programm so umfangreich“, stellte Moderator Fritz von Fingerhoff lobend fest. Fast drei Stunden Highlights Nonstop.

Zum ersten Mal dabei war das Tambourcorps „Frei Weg“ aus Selhof, das zu Beginn alle Akteure musikalisch in den Ring begleitete. Auch neu bei Athleten und Poeten die „Boys Kompanie“ von „Bad Honnef tanzt“ unter der Leitung von Anna-Lu Masch. Und als letzte Neuerung  fand dieses Jahr zusätzlich ein Junior-Poetry-Slam statt.

Die dreimalige „Athleten und Poeten“-Siegerin Ella Anschein durfte laut Reglement nicht mehr antreten. Diesmal standen sich bei den Großen Achim Leufker, Leonie Ader, Francis Kirps und aus Bad Honnef Sonja van der Veen im Ring gegenüber. Senior Achim Leufker machte letztlich das Rennen im Finale gegen Leonie Ader.

Atemberaubend die Texte und Präsentationen der drei Junior-Slammer Anna Hepp, Benedice Larroque und Bela Thiele. Die phonetische Abstimmung registrierte bei Anna Hepp einen Klatscher mehr als bei Benedice Larroque mit ihrem tiefgründigen, eigenwilligen und anspruchsvoll-witzigen Vortrag. Moderator Fritz von Fingerhoff meinte denn auch voller Hoffnung, wenn die Drei der Honnefer Slammer-Nachwuchs seien, dann hätte man in der Stadt am Rhein literaturtechnisch nichts zu befürchten.

Musikalische Akzente setzten die Sopranistin Lisa Hombücher, die bereits 2017 auftrat und `n Joy-Sänger Anthony Alfonso, der ebenfalls Mitglied der Boxgruppe des ATV Selhof ist. Das Publikum belohnte ihre Auftritte mit donnerndem Applaus.

Den bekamen auch die Veranstalter, der ATV Bad Honnef-Selhof, der Verein Literatur im Siebengebirge und der hautnah-Kleikunstkeller, die mit geringsten Mitteln einen klasse Abend mit Alleinstellungsmerkmal auf die Beine stellten.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Selhof

Nachruf: Ehrenmitglied Heinz Pfälzer

Beitrag

| am

Weiterlesen

Selhof

Pfarrfamilienfest der Pfarrgemeinde St. Martin

Beitrag

| am

Bad Honnef – Sonntag, dem 25.08.2019, feiert die Pfarrgemeinde St. Martin ihr Kirchweih- und Pfarrfamilienfest. Um 9.30 Uhr beginnt die Messe in der Kirche. Danach zieht die Pfarrprozession durch Selhof

  • von der Kirche Menzenberger Str. aufwärts, Karl Simrock Str, bis zum Schützenhaus, dort ist der erste Segensaltar,
  • dann Brunnenstr., bis Martinskapelle, dort ist der zweite Segensaltar,
  • dann Selhofer Str. rechts Schulstr, links Selhofer Str. Kucksteinstr, links Menzenberger Str. zurück zur Kirche, wo der Schlussegen erteilt wird.

Danach beginnt das Pfarrfamilienfest auf dem Gelände des Kindergartens.

An den beiden Sonntagen vor dem Fest werden nach der Messe schon Bons für das Fest verkauft, um langes Anstehen an der Kasse zu vermeiden.

Um eine schöne Auswahl an Salaten und Kuchen zu haben, werden noch Spender gesucht. Wer einen Salat für das Mittagessen oder einen Kuchen für die Cafeteria spenden möchte, trage sich bitte in die Listen in Kirche oder Kindergarten ein oder melde sich bei Familie Irmgartz, Tel. 4699. (E.I.)

Weiterlesen

Selhof

Pferdehaltung: Gespräch mit Betroffenen – Ordnungsverfügung zunächst ausgesetzt

Beitrag

| am

Symbolfoto

Bad Honnef – Der Rhein-Sieg-Kreis will aufgrund der wasser- und bodenschutzrechtlichen Missstände Pferdehaltung in Selhof-Süd nicht mehr zulassen. Bis Ende Juli sollen Pferde und Stallungen verschwunden sein. Nun gab es in der letzten Woche ein Abstimmungsgespräch.

An der Runde nahmen neben den Freizeitpferdehalterinnen das Amt für Umwelt und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises und die Bauaufsicht der Stadt Bad Honnef teil. Besprochen wurde das weitere Vorgehen in Bezug auf die rechtskräftigen Beseitigungsverfügungen aus dem Jahr 2016, die auf Beschluss des Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen bis zum 31.07.2019 nicht vollstreckt werden sollen. Es seien mit allen drei Pferdehalterinnen individuelle Lösungen erarbeitet worden, teilt die Verwaltung heute mit. Die Vollstreckung der Ordnungsverfügung vom 14.07.2016 werde zunächst bis zum 01.11.2019 ausgesetzt. Wie diese Lösungen aussehen, wurde nicht erklärt.

Ziel der öffentlich-rechtlichen Verträge sei es, “dass die Freizeitpferdehaltung in Selhof Süd spätesten zum Beginn des Winterhalbjahres 2021 (01.11.2021) eingestellt ist”, so die Verwaltung.

 

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt