Bad Honnef

BHAG stellt neuen Partner für E-Ladestationen vor

Elektromobil
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Honnef | 35000 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge sollen 2020 in Deutschland vorhanden sein. Die BHAG trägt ihren Teil dazu bei und wird in Zukunft maßgeschneiderte Angebote für Hausbesitzer und Gewerbetreibende zur Verfügung stellen.

Heute stellte das Unternehmen an seinem Firmensitz in der Lohfelder Straße mit der wallbe GmbH aus Paderborn einen neuen Partner vor, der Ladesäulen und Wandboxen liefert und installiert. An den Wandladestationen können die Nutzerinnen und Nutzer ihre E-Fahrzeuge bequem zu Hause oder während der Bürozeiten laden und zwar deutlich schneller als über herkömmliche Schuko-Steckdosen. Weiterer Vorteil: Die Ladestationen ermöglichen das Betanken der Fahrzeuge mit eigenem Solarstrom.

Die BHAG betreibt bereits seit 2014 in ihrem Verbreitungsgebiet an zentralen Stellen Ladestationen. Das Unternehmen selbst will seinen Fuhrpark nun ebenfalls energietechnisch optimieren.

Einmalig rund 1000 EUR soll die Inbetriebnahme einer wallbe- Ladestation den Kunden kosten. Dann allerdings spart er gegenüber Benzin und Diesel deutlich an Fahrkosten – und fährt vor allem umweltschonend.

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.