„Dancing Divas“ beeindruckten vor 400 Zuschauern beim Dance Contest

0
Dancing Divas

Bad Honnef – Großer Tag für die “Dancing Divas”! Die HipHop-Gruppe des TV Eiche holte beim 8. Dance Contest in Meckenheim unter 11 Gruppen in der Altersgruppe Kids (11 – 15 Jahre) den achten Platz. Insgesamt nahmen 37 Tanzgruppen aus den Bereichen Ballett, Orientalischer Tanz, Showtanz, Standard- sowie Lateintanz, Zumba, Breakdance, HipHop u.a. teil.

Vor 400 Zuschauern traten die TV Eiche-Tänzerinnen zum ersten Mal bei einem Wettbewerb an, zeigten nicht nur eine sehr gute Leistung sondern konnten auch viel lernen, Ideen sammeln und von den Ratschlägen der Jury profitieren. Immerhin war die mit Tanzweltmeister Paul Lorenz, Profitänzern und Tanzlehrern besetzt.

Beeindruckt waren die Jurymitglieder von der sehr guten Choreografie der “Dancing Divas”. Dafür verantwortlich: die Trainerinnen Karo und Mia, die sie mit den Kids gemeinsam erarbeitet hatten und  die Mannschaft bei ihrem ersten schwierigen Auftritt begleiteten.

Zum Abschluss sorgte Organisatorin Hanna Esser selbst für Action in der vollen Halle. Die versierte Tänzerin animierte von der Bühne aus Gäste, Eltern und Tänzer zum gemeinsamen Tanz-Act, bei dem es niemandem mehr auf den Stühlen hielt. Eine wogende Menschenmasse von klein und groß tanzte vor der Bühne, an den Seiten, zwischen den Gängen und verlieh der Halle die Atmosphäre einer bebenden Disco.

“Dancing Divas”: “Ein Lob an dieser Stelle an den Veranstalter, Jugendamt Stadt Meckenheim. Ein gut durchorganisierter Wettkampf und ein schönes Tanzerlebnis.” Für die Hauptorganisation verantwortlich waren Hanna Esser von der Meckenheimer Jugendhilfe und Jan Viell vom Kreisjugendamt.