David Onichenko unterlag im Finale – Publikum buhte

0

Bad Honnef | Drei Runden dominierte ATV-Boxer David Onichenko heute im Finale um die U15-DM des Deutschen Boxsport-Verbandes in Lindow (Brandenburg) seinen Gegner Aköz Akif vom Verband Baden Württemberg. Trotzdem punkteten vier von fünf Ringrichter gegen ihn. In der dritten Runde ging Akif sogar zu Boden. Das Publikm buhte nach der Urteilsverkündung heftig, selbst der Trainer des Siegers soll von einem von einem Fehlurteil gesprochen haben.

Mit diesem Sieg sicherte sich der Verband Brandenburg den Gesamtsieg. Anke Müller, Box-Chefin beim ATV: „Wir freuen uns auch über die Vizemeisterschaft.“

Samstag, 13. Mai 2017, 19.30 UHR: Athleten und Poeten im Saal Kaiser

Anzeige