Derby auf dem Sonnenhügel – HFV gastiert Sonntag beim TuS Oberpleis

0

Bad Honnef | Nach dem überzeugenden 3:0-Heimsieg gegen den SSV Homburg-Nümbrecht will der FV Bad Honnef kommenden Sonntag unbedingt nachlegen, um weiter Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Der TuS Oberpleis steckt derzeit in der Abwärtsspirale.

Während die Oberpleiser vor vier Spieltagen noch den dritten Platz der Tabelle belegten, ist die von Wolfgang Görgens trainierte Mannschaft mittlerweile bis auf den neunten Platz abgerutscht. In den vergangenen drei Spielen konnten keine Punkte eingefahren werden. Beim Gastspiel in Köln-Deutz musste zuletzt sogar der Ersatztorwart des TuS eingewechselt werden, da die eigene Auswechselbank nichts mehr hergab.

Auch der FV Bad Honnef steckte zuletzt in einer Ergebniskrise, konnte diese aber am vergangenen Spieltag vorläufig beenden. Bei vielen Akteuren der Badestädter zeigt die Formkurve derzeit deutlich nach oben. Hinzu kommt, dass auch die Auswechselspieler bei ihren Einsätzen gute Leistungen zeigten.

Große Überraschungen wird es für beide Mannschaften an diesem Tag nicht geben. Beide Vereine kennen sich in- und auswendig. Die lange Derby-Siegesserie des HFV konnten die Gastgeber im Hinspiel mit einem 2:1-Erfolg durchbrechen.

Ob der TuS Oberpleis nun ebenfalls eine Serie startet, oder der HFV den Grundstein für seine eigene legt, wird vor allem die Tagesform entscheiden.
Spannend war das Siebengebirgsderby in den letzten Jahren nämlich immer. (M.H.)

 

Kreisliga A

SF Aegidienberg – VfR Hangelar (15 Uhr, Sportplatz Aegidienberg)

SSV Kaldauen – FV Bad Honnef II (15 Uhr, Kaldauen)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein