Die Rosenau – Frühjahrswanderung im Siebengebirge

0
Quelle: Siebengebirgsmuseum

Königswinter – Um die hochmittelalterliche Burg Rosenau ranken sich viele Geschichten. Nach nur ungefähr 50-jährigem Bestehen wurde sie von den Mönchen der Abtei Heisterbach gekauft und 1250 niedergelegt. Ihre wechselvolle Geschichte steht im Mittelpunkt der Wanderung, die aber auch die Abtei Heisterbach und den Petersberg in den Blickpunkt rückt.

Verlauf der Wanderung: Vom Siebengebirgsmuseum über die nordöstliche Umgehung von Petersberg und Nonnenstromberg zur Rosenau und an Remscheid und Kutzenberg vorbei zurück nach Königswinter.

Gesamtlänge: ca.11 km Gesamtdauer: 3,5 bis 4 Stunden

Festes Schuhwerk erforderlich; die Mitnahme von Getränken und Verpflegung wird empfohlen!

Treffpunkt und Einführung: Siebengebirgsmuseum Kostenbeitrag: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro
Anmeldung erforderlich bis Freitag, 22. April 2022 per E-Mail (info@siebengebirgsmuseum.de) oder telefonisch unter 02223/3703.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein