Dragons erwarten „gigantischen Besuch“ beim Heimspiel gegen Nördlingen

0

Samstag, 19:00 Uhr, Dragons Rhöndorf vs. Giants TSV 1861 Nördlingen

Bad Honnef | Mit den Giants TSV 1861 Nördlingen kommt es für die Dragons Rhöndorf auch am dritten Spieltag der ProB-Süd zu einem Duell gegen einen ehemaligen BBL- und ProA-Club. Nach der Niederlage in Lich wollen die Drachen vor heimischen Publikum an die Leistung aus ihrem Heimspiel gegen Karlsruhe anknüpfen.

„Wir haben die Partie in Lich aufgearbeitet und unsere Fehler klar benannt und analysiert. Auch die positiven Dinge wie das gewonnene Rebound-Duell und unsere gute Quote von der Freiwurflinie haben wir angesprochen. Nun gilt es die Jungs auf die Giants einzustellen.“, lässt Dragons-Headcoach Matthias Sonnenschein keinen Zweifel daran, dass die Partie in Lich abgehakt ist und der Fokus nun ganz auf das Spiel gegen Nördlingen ausgerichtet ist.

Mit dem Iren Daniel Nelson übernahm in diesem Sommer ein neuer Trainer die sportlichen Geschicke an der Seitenlinie der Giants, nachdem er zuvor unter anderem als Co-Trainer für die MHP Riesen Ludwigsburg unter Headcoach John Patrick tätig war. Sein verlängerter Arm auf dem Spielfeld ist mit Point Guard Michael Terence Smith einer der beiden neuen US-Boys im Team der Giants.
„Die Giants besitzen in der Offense viele Optionen und entsprechend kommt an beiden Enden des Spielfelds viel Arbeit auf uns zu, aber wir sind bereit und heiß darauf, die Punkte hier in unserem DragonDome zu behalten.“, gibt Headcoach Matthias Sonnenschein klar die Marschrichtung für die Partie vor.

Tip-Off zur Partie gegen die Giants TSV 1861 Nördlingen ist am Samstag um 19:00 im DragonDome an der Menzenberger Straße. Die Tageskassen sind ab 18:00 Uhr geöffnet. Ein Livestream der Partie wird bei Sportdeutschland.TV ab 19:00 Uhr angeboten.

Im Anschluss an die Partie wird es im Foyer des DragonDome die Möglichkeit geben, in gemütlicher Kneipen-Atmosphäre den Abend ausklingen zu lassen und mit der Mannschaft und den Verantwortlichen der Dragons das eine oder andere Fachgespräch zu führen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein