DRK Bad Honnef steht auf sicheren Füßen

0
1130

Bad Honnef | Unter reger Mitgliederbeteiligung fand am 29.1.2014 im DRK Zentrum Siegfried-Westhoven-Haus in der Austraße die  Jahreshauptversammlung des Ortsvereines Bad Honnef statt.

Die Führungsriege um Uwe Westhoven, Jens Koelzer, Sven Champion, Uschi Brodesser, Karl Schwippert und Jürgen Lange berichtete über die wichtigsten Ereignisse des letzten und über die kommenden Aufgaben des laufenden Jahres.

Aus allen Abteilungen (Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Blutspende, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Sanitätsdienst und Ausbildung) gab es erfreuliche Berichte. So konnte die Jugend die Anzahl der Jugendgruppen erhöhen und auch für dieses Jahr sind neue Gruppenleiter vorgesehen. Bei der Erläuterung des Kassenberichtes gab es keine Nachfragen der Mitglieder, so dass der Vorstand einstimmig von den Mitgliedern entlastet wurde.

Das Hauptaugenmerk im Jahr 2014 liegt auf dem geplanten Aus- und Umbau des DRK Zentrums in der Austraße. Neue Aufgaben und wachsende Mitgliederzahlen machen die Erweiterung der Räumlichkeiten dringend nötig.

Auch die moderne Technik und der Fahrzeugpark fordern ihren Platz. Daher wird ein großer Teil des Budgets 2014 für diese Modernisierung verwendet. Ausbildung und die adäquate Ausstattung der ehrenamtlichen Helfer mit Schutzausrüstung und Dienstkleidung sind ein weiterer Schwerpunkt der Mittelvergabe.

Trotz ständiger Ausweitung des Aufgabenspektrums steht der DRK-Ortsverein Bad Honnef auf sicheren Füßen. Dafür dankten die Anwesenden der Führungscrew mit einem kräftigen Applaus.

Text: DRK-Bad Honnef

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein