Vernetzen

Bad Honnef

Entwickler von Videosicherheitssoftware Thomas Geutebrück gestorben

Mitbegründer des „Circus Comicus“

Beitrag

| am

thomas geutebrück - Entwickler von Videosicherheitssoftware Thomas Geutebrück gestorben

Bad Honnef/Windhagen – Thomas Geutebrück, Gründer des gleichnamigen Windhagener Unternehmens ist tot. Er starb im Alter von 84 Jahren nach längerer Krankheit. Das teilte heute die Geschäftsleitung mit.

Vor 50 Jahren, fast auf den Tag genau, hat Thomas Geutebrück die Geutebrück GmbH in der Garage seines Nachbarn gegründet. Dort begann der internationale Siegeszug einer Marke, die heute Synonym für eine eigene, einzigartige Videosicherheitssoftware ist. In über 70 Ländern vertrauen Museen, Behörden, öffentliche Einrichtungen, kritische Infrastrukturen, Unternehmen aus der Energiewirtschaft oder der Industrie und internationale Banken auf Geutebrück.

Thomas Geutebrück war ein neugieriger Tüftler, Visionär und Erfinder. Seinem Ideenreichtum ist es zu verdanken, dass sich einfache Videoüberwachungs-Anlagen zu intelligenten und hochverfügbaren Gesamtlösungen entwickelt haben, die in der Lage sind, Videobilder tausender Kameras in Sekundenschnelle zu verarbeiten, zu analysieren und zu speichern. Schon lange vor Einführung der DSGVO traf Geutebrück Vorkehrungen zum Datenschutz, indem die Zugriffsrechte auf sensible Bilder und Daten klar definiert wurden.

Sein Handeln war stets an die Bedürfnisse seiner Kunden ausgerichtet. „Bei uns bekommt der Kunde nicht, was er will, sondern das, was er braucht“ war eines seiner Lieblingsmottos. Damit unterstrich er, wie wichtig ihm der persönliche Kontakt und eine individuelle, ausführliche Beratung waren. Noch heute hält sich das Unternehmen an diese Philosophie.

Anfang 2000 hat sich Thomas Geutebrück weitestgehend aus dem operativen und strategischen Geschäftsleben zurückgezogen und die Leitung des Unternehmens seiner Tochter Katharina Geutebrück übertragen. Sie teilt sich seit 2012 gemeinsam mit ihrem Mann Christoph Hoffmann die Geschäftsführung.

Der Ingenieur wurde am 12. Oktober 1935 in Düsseldorf geboren. Als Jugendlicher zog er zusammen mit seinen Eltern nach Bad Honnef, wo er später auch seine Firma gründete. Geutebrück war nicht nur Techniker, sondern auch begeisterter Karnevalist und Mitbegründer des „Circus Comicus“, der weit über die Grenzen seiner Heimatstadt bekannt ist.

Der offizielle Abschied von Thomas Geutebrück findet am 20. Dezember 2019 um 15 Uhr in den Firmenräumen der Geutebrück GmbH, Im Nassen, 53578 Windhagen statt. Statt Blumen bittet die Familie im Sinne des Verstorbenen um eine Spende zugunsten der Aktionsgruppe Kinder in Not, e.V. in Windhagen. www.kinder-in-not.de. Stichwort: Thomas Geutebrück.

Beitrag 2016

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In Memory of Thomas Geutebrück

Management, employees and partners of Geutebrück GmbH mourn the loss of Thomas Geutebrück. The company founder died at the age of 84 after a long illness.

50 years ago, almost to the day, Thomas Geutebrück started Geutebrück GmbH in his garage. There, the international triumph of a brand that today is synonymous with its own unique video security software began. In over 70 countries, museums, public authorities, public institutions, critical infrastructures, companies from the energy industry or industry and international banks rely on Geutebrück.

Thomas Geutebrück was a brilliant inventor and visionary. His wealth of ideas has allowed simple video surveillance systems to develop into intelligent and highly available complete solutions that are capable of handling, analyzing and recording video images from thousands of cameras, in a matter of seconds. Geutebrück made provisions for data protection long before the introduction of the DSGVO by clearly setting access rights to sensitive images and data.

His work was always aligned to the needs of his customers. “With us, the client doesn’t get what he wants, he gets what he needs” was one of his favourite slogans. He underlined the importance of personal contact and individual, in-depth consultation. To this day, the company adheres to this philosophy.

In early 2000, Thomas Geutebrück withdrew largely from operational and strategic business life and handed over the management of the company to his daughter Katharina Geutebrück. Since 2012, she has been sharing the management of the company with her husband Christoph Hoffmann.

The engineer was born at 12th October 1935 in Düsseldorf. As a teenager he moved together with his parents to Bad Honnef, where he later founded his company. Geutebrück was not only a technician, but also an avid carnivalist and co-founder of the “Circus Comicus”, which is known well beyond the borders of his hometown.

On 20 December 2019, the official farewell of Thomas Geutebrück will take place at 3 p.m. at the premises of Geutebrück GmbH, Im Nassen, 53578 Windhagen, Germany. The family asks for a donation instead of flowers for the benefit of the “Aktionsgruppe Kinder in Not, e.V.”, in Windhagen. www.kinder-in-not.de. Keyword: Thomas Geutebrück.

Wetter in Bad Honnef

   
Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.