Rhein-Sieg-Kreis – Die Fraktion „Grüne im Kreistag Rhein-Sieg“ hat sich – natürlich corona-konform – erneut konstituiert, ihren Vorstand geschlechterquotiert gewählt und ihre Nominierungen für bedeutende Funktionen beschlossen.

Als zweite stellvertretende Landrätin wird die bisherige vierte stellvertretende Landrätin Michaela Balansky aus Hennef nominiert. Als Vorsitzender der Fraktion wurde Ingo Steiner aus Wachtberg im Amt bestätigt. Zur ersten und zweiten Stellvertreterin wurden Nina Droppelmann aus Eitorf und Lisa Anschütz aus Windeck gewählt. Politischer Geschäftsführer wird Horst Becker MdL aus Lohmar. Im Regionalrat Köln soll die Fraktion von Wilhelm Windhuis aus Alfter vertreten werden, in der Landschaftsversammlung Rheinland von Wolfgang Haacke aus Sankt Augustin.

In verantwortlichen Positionen sind damit in ausgewogener Mischung bisherige, erfahrene und neue Mitglieder. Des Weiteren hat die Fraktion beschlossen, den Einzelmandatsträger der Piratenpartei Wolf Roth aus Troisdorf aufzunehmen, mit dem grundsätzliche inhaltliche Ziele geteilt werden. Dieses Angebot wurde angenommen. Damit umfasst die Fraktion 20 Mitglieder und ist doppelt so stark wie in der letzten Wahlperiode. Die Fraktion ist entschlossen, den durch die Wahlergebnisse deutlich verstärkten Wähler*innenauftrag konsequent umzusetzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein