Fußgänger stieß Fahrradfahrerin vom Rad

0

Bonn – Großes Glück hatte eine 52-jährige Fahrradfahrerin am Dienstag (27.04.2021) in Bad Godesberg. Die Frau war gegen 11:20 Uhr auf dem Fahrradschutzstreifen der Deutschherrenstraße in Richtung der Godesberger Innenstadt unterwegs, als ihr auf dem Gehweg ein Mann entgegenkam. Als der Fußgänger sich auf der Höhe der Radfahrerin befand, stieß er sie plötzlich und unvermittelt von ihrem Fahrrad. Die 52-Jährige stürzte auf die zu dieser Zeit vielbefahrene Fahrbahn der Deutschherrenstraße und verletzte sich – glücklicherweise nur leicht. Der Unbekannte, der einen verwirrten Eindruck gemacht haben soll, setzte seinen Fußweg unbeirrt in Richtung Lannesdorf fort. Er wird wie folgt beschrieben:

– Ca. 30 Jahre alt, etwa 180-185 cm groß, dunkle Hautfarbe, Glatze
bzw. sehr kurz geschnittene Haare, grauer Pullover, blaue Jeans,
helle Turnschuhe

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen des Vorfalls, die insbesondere Angaben zu dem bislang unbekannten Fußgänger machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0228 15-0 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein