„Glitter, Glamour und Gamaschen“ begeisterte bei „Herzblut“

0

Bad Honnef | In der von den Besuchern vielgelobten Wohnzimmeratmosphäre bei „Herzblut“ genossen auch am vergangenen Samstag über 50 Besucher die Musikshow „Glitter, Glamour und Gamaschen“.

Unter anderem mit „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Fly me to the moon“ in der Übersetzung von „Schieß mich doch zum Mond“ und Klassikern des Tonfilmschlagers begeisterten die Musiker um Peter Schmitz-Hellwing über zwei Stunden lang das Publikum.

Neben dem musikalischen Ohrenschmaus sorgten leckeres Fingerfood und eine exzellente Auswahl an Weinen und Champagner für den wohlbekannten Genuss bei „Herzblut“.

Am 14.11.15 geht es weiter mit dem Bad Honnefer Piano-Referenten Martin Klapheck, der sich bereits auf sein erstes Heimspiel auf der intimen Herzblut-Bühne freut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein